Aktuelle Zeit: Mo 5. Dez 2016, 19:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 887

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Globale Erderwärmung
#11Ungelesener BeitragVerfasst: Do 22. Okt 2009, 07:44 
Benutzeravatar

Highscores: 3
addi

muß dir recht geben.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Globale Erderwärmung
#12Ungelesener BeitragVerfasst: Do 22. Okt 2009, 17:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 847
Barvermögen: 4.146,50 Realis

Bank: 30.033,39 Realis
Wohnort: Baden-Württemberg
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 370x in 358 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 236
Addi,

auch ich gebe dir recht. Unseren Augen schadet das "Sparlicht" nämlich auch. :geek:

_________________
Jeder Mensch ist einzigartig!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Globale Erderwärmung
#13Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 7. Nov 2009, 19:48 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Was mich immer wieder fasziniert ist, dass so oft (wenn nicht fast immer) irgendwelche Entscheidungen aus dem Bach raus respektive dem Volk nach dem Maul getroffen werden. Da ist ide Sache mit den Glühlampen ein wunderbares Beispiel: Nur weil damit Energie beim Endverbraucher gespart wird heisst das noch lange nicht das diese Teile in ihrer Ökobilanz sinnvoll sind!

Wann werden Wissenschafler und nicht Lobbyisten die Berater der Politik?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Globale Erderwärmung
#14Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 7. Nov 2009, 19:56 
Benutzeravatar

Highscores: 3
klimawandel gibt es ,solange es die erde gibt.
glaube hier geht es nur ums geld.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Globale Erderwärmung
#15Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 7. Nov 2009, 20:19 
Benutzeravatar

Highscores: 3
sicher gibt es Klimawandel seit es die Erde gibt. Das ist auch gar nicht die Frage. Die Frage ist ob wir die Veränderungen die damit einhergehen haben wollen oder nicht. Kann ich damit leben, dass manche Tiere aussterben werden (klar, hat es immer gegeben), kann ich damit leben dass Holland absäuft (hier am Hochrhein schon), ist es OK wenn es zuerst warm und dann bitterkalt wird in Europa.

Klar, das gabs alles schon öfter - aber: wollen wir das?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Globale Erderwärmung
#16Ungelesener BeitragVerfasst: So 8. Nov 2009, 15:56 
Benutzeravatar

Highscores: 3
man kann machen was man will,die globale erderwärmung,kann man nicht auf halten.
schon garnicht mit einem glühlampen verbot.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Globale Erderwärmung
#17Ungelesener BeitragVerfasst: So 8. Nov 2009, 17:12 
Benutzeravatar

Highscores: 3
einsamerwolf531 hat geschrieben:
man kann machen was man will,die globale erderwärmung,kann man nicht auf halten.
schon garnicht mit einem glühlampen verbot.


heisst das, wir auf dem Vulkan tanzen können, da der sowieso hochgeht?

Oder meinst Du, einsamerwolf351, dass wir leben sollten wie es uns gefällt - also weiter mit Vollgas?

Wie gesagt ich bezweifle dass die Sache mit den Glühlampen wirklich durchdacht ist, aber das ändert meiner Meinung nach nichts daran, dass wir uns über die Konsequenzen unseres Handelns im Klaren sein müssen. Ansonsten: siehe oben!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Globale Erderwärmung
#18Ungelesener BeitragVerfasst: So 8. Nov 2009, 17:31 
Benutzeravatar

Highscores: 3
netzwerker

ein beispiel:
ein mensch der stirbt,da kann man machen was man will,er stirbt.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Globale Erderwärmung
#19Ungelesener BeitragVerfasst: So 8. Nov 2009, 19:52 
Benutzeravatar

Highscores: 3
einsamerwolf531 hat geschrieben:
netzwerker

ein beispiel:
ein mensch der stirbt,da kann man machen was man will,er stirbt.


also da frage ich mich dann doch wo die Analogie ist. Wenn Du einen Menschen mit der Erde vergleichst, dann hat der Mensch sicher genau so wie die Erde Ihren Anfang und ihr Ende. Und richtig: da wird man dann auch wohl nichts - zumindest nicht viel - dran ändern können.

Meiner Meinung nach geht es hier aber nicht um den Tod eines Menschen, sondern um eine Krankheit, die er sich einfängt. Das bedeutet: wenn Du bei der Erderwärmung nicht gegensteuern möchtest, dann nimmst Du sicher auch keine Medikamente wenn du krank wirst. Das ist dann halt eben so und da kann man dann auch nichts machen - oder?

Vielleicht ist ja auch der Mensch an sich der Virus der die Erde krank macht?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Globale Erderwärmung
#20Ungelesener BeitragVerfasst: So 8. Nov 2009, 20:27 
Benutzeravatar

Highscores: 3
netzwerker

globale erderwärmung gab es schon,da gab es noch keine menschen auf dieser welt.


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron

Pagerank verbessern und steigern. Homepage bekannt machen und mehr Besucher!

© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker