Aktuelle Zeit: So 4. Dez 2016, 04:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 833

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Verkehr
#51Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 16. Feb 2011, 22:37 
Benutzeravatar

Highscores: 3
manya hat geschrieben:
Ein verantwortungsvoller Mensch weiß was richtig und falsch ist auch ohne Gesetze, ich geh über die Straße wenn kein Auto kommt und nicht wenn grün ist ! Nützt mir nämlich gar nichts wenn ich verletzt oder tot bin, dass das Gesetz auf meiner Seite war, wenn ein Autofahrer und dazu brauchts definitiv keinen Alkohol bei rot über die Kreuzung prescht !

Der Vergleich hinkt aber in meinen Augen. Denn das Gesetz sagt nicht, Du mußt bei Grün über die Straße gehen, sondern Du darfst.

Meiner Meinung nach braucht man im Zusammenleben mit vielen Menschen - bekannten wie unbekannten - Regeln. Diese müssen sicherlich nicht so unübersichtlich und vielleicht auch widersprüchlich sein wie die momentan geltenden Gesetze. Dieser Wust ist historisch gewachsen und sollte sicherlich einmal aufgeräumt werden.

In einer Welt ganz ohne Regeln möchte ich aber nicht leben - dafür ist mein Menschenbild wiederum zu pessimistisch.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verkehr
#52Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 16. Feb 2011, 22:53 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Angua hat geschrieben:
manya hat geschrieben:
Ein verantwortungsvoller Mensch weiß was richtig und falsch ist auch ohne Gesetze, ich geh über die Straße wenn kein Auto kommt und nicht wenn grün ist ! Nützt mir nämlich gar nichts wenn ich verletzt oder tot bin, dass das Gesetz auf meiner Seite war, wenn ein Autofahrer und dazu brauchts definitiv keinen Alkohol bei rot über die Kreuzung prescht !

Der Vergleich hinkt aber in meinen Augen. Denn das Gesetz sagt nicht, Du mußt bei Grün über die Straße gehen, sondern Du darfst.

Meiner Meinung nach braucht man im Zusammenleben mit vielen Menschen - bekannten wie unbekannten - Regeln. Diese müssen sicherlich nicht so unübersichtlich und vielleicht auch widersprüchlich sein wie die momentan geltenden Gesetze. Dieser Wust ist historisch gewachsen und sollte sicherlich einmal aufgeräumt werden.

In einer Welt ganz ohne Regeln möchte ich aber nicht leben - dafür ist mein Menschenbild wiederum zu pessimistisch.



Darüber haben wir schon mehrfach diskutiert, da werden wir uns offensichtlich annähern! Gesetze sind nicht dazu da Menschen zu schützen sondern sie zu bevormunden! Wir übertreten doch alle pausenlos irgendwelche Gesetze, wenn wir das nicht tun würden, würde alles zusammenbrechen. Hältst du es normal dass der Bürger mittlerweile für jeden Scheiss bereits einen Rechtsanwalt braucht, weil er wenn er alleine bei Gericht erscheint und die Gegenpartei mit Rechtsanwalt auftaucht, er automatisch den Prozess bereits verloren hat ? Wäre ich Rechtsanwältin würde ich mich natürlich darüber freuen *loool*.

Fangen wir beim Meldegesetz an, weiß nicht wie das in Deutschland ist, aber in Ö müsstest du jemanden der länger als 3 Tage bei dir wohnt am Meldeamt melden, wer tut das ernstlich? und wenn das jeder täte, würde er einen halben Tag in der Schlange stehen, damit er seinen Besuch anmelden kann!

Oder was anderes ein 80 jähriger Opi ist Geisterfahrer und verursacht einen Unfall, sofort wird nach einem GEsetz geschrien dass Menschen ab einem gewissen Alter pausenlos bei irgendwelchen Ämtern vorstellig werden müssen ob sie noch fahrtauglich sind, du ich kenn 40-jährige die nicht fahrtauglich sind und ?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verkehr
#53Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 16. Feb 2011, 22:59 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Zitat:
Darüber haben wir schon mehrfach diskutiert, da werden wir uns offensichtlich annähern!


Ich glaub' hier hast Du ein entscheidendes Wörtchen mit vier Buchstaben vergessen. ;)

Sicherlich kenne ich auch genügend Gesetze, die in meinen Augen unsinnig sind. Teilweise befürchte ich aber, daß nur mein begrenztes Fachwissen schuld darin ist, daß sich der jeweilige Sinn für mich nicht erschließt.

Deshalb halte ich aber nicht per se alle Gesetze für sinnlos und fühle mich auch nicht bevormundet - und ganz bestimmt übertrete ich auch nicht laufend wissentlich irgendein Gesetz.

Bei dem "wissentlich" liegt natürlich ein Problem. Ich kenne längst nicht alle Gesetze dieses Landes. Ob ich z. B. It's Besuch irgendwo melden müßte: keine Ahnung.

Gibt es ein Gesetz, daß mich zwingt, die Briefe meines Vaters sofort nach Erhalt zu lesen und zu beantworten? Keine Ahnung.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verkehr
#54Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 16. Feb 2011, 23:04 
Benutzeravatar

Highscores: 3
manya hat geschrieben:
Oder was anderes ein 80 jähriger Opi ist Geisterfahrer und verursacht einen Unfall, sofort wird nach einem GEsetz geschrien dass Menschen ab einem gewissen Alter pausenlos bei irgendwelchen Ämtern vorstellig werden müssen ob sie noch fahrtauglich sind, du ich kenn 40-jährige die nicht fahrtauglich sind und ?

Als Nicht-Autofahrerin fände ich persönlich eine regelmäßige Prüfung für alle durchaus sinnvoll, vielleicht alle 5 Jahre, um jetzt mal ganz spontan einen Zeitabstand zu nennen.

Wenn's gar keine Regeln bräuchte, dann dürfte ja auch ich - ohne Führerschein - Auto fahren. Also laß ich mir von It's beim nächsten Mal zeigen, wo Gas und wo Bremse ist, und brettere drauflos... :boys_0222:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verkehr
#55Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 16. Feb 2011, 23:25 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Angua hat geschrieben:
manya hat geschrieben:
Oder was anderes ein 80 jähriger Opi ist Geisterfahrer und verursacht einen Unfall, sofort wird nach einem GEsetz geschrien dass Menschen ab einem gewissen Alter pausenlos bei irgendwelchen Ämtern vorstellig werden müssen ob sie noch fahrtauglich sind, du ich kenn 40-jährige die nicht fahrtauglich sind und ?

Als Nicht-Autofahrerin fände ich persönlich eine regelmäßige Prüfung für alle durchaus sinnvoll, vielleicht alle 5 Jahre, um jetzt mal ganz spontan einen Zeitabstand zu nennen.

Wenn's gar keine Regeln bräuchte, dann dürfte ja auch ich - ohne Führerschein - Auto fahren. Also laß ich mir von It's beim nächsten Mal zeigen, wo Gas und wo Bremse ist, und brettere drauflos... :boys_0222:



Ehrlich gesagt würde ich dich ohne Führerschein lieber im Straßenverkehr treffen, als einen agressiven Psycho mit Führerschein!

Ja wir prüfen, überwachen, organisieren, reglementieren immer mehr aber mit welchem Resultat ? Ein gewissenloser Arsch (sorry) bleibt es auch bei allen Gesetzen dieser Welt ! Diese Sicherheit die angeblich von Gesetzen ausgeht, gibt es schlicht und ergreifend nicht! Vielleicht wiegen diese Gesetze den einzelnen in Sicherheit, mich nicht ! Ganz im Gegenteil !
Mich beunruhigt es eher dass der Bürger zusehends entmündigt wird mit irgendwelchen dubiosen Gesetzen! Ich glaube nicht daran dass Gesetze mein Leben sicherer machen, sie erschweren es nur, ich kann hier jetzt nicht öffentlich alles schreiben, aufgrund der Gesetzeslage, aber glaub mir wenn wir uns alle an alle Gesetze halten würden, würde alles zusammenbrechen !


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verkehr
#56Ungelesener BeitragVerfasst: Fr 8. Apr 2011, 18:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 14755
Barvermögen: 17.363,00 Realis

Bank: 215.373,51 Realis
Danke gegeben: 82
Danke bekommen: 4626x in 3851 Posts
Geschlecht: männlich
Highscores: 13
Zitat:
afp, 08.04.2011
Vierjähriger fährt in zehn Meter tiefe Schlucht

Heilbronn (dapd) - Ein vier Jahre alter Junge ist in Baden-Württemberg mit einem Auto in eine zehn Meter tiefe Schlucht gestürzt - und hat den Unfall nur leicht verletzt überlebt.


http://news.de.msn.com/kurznotiert-bild ... =156915224



Ja wirklich schade .. nur leicht verletzt gibt natürliche keine Topmeldung! :biggrinn:

_________________
Die Wahlversprechen von gestern sind die Lügen von heute.
© by CC


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verkehr
#57Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 9. Apr 2011, 10:07 
Offline
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 22376
Barvermögen: 9.536,00 Realis

Bank: 1.674.057,50 Realis
Danke gegeben: 187
Danke bekommen: 2354x in 1907 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1070
CoolCheffe hat geschrieben:
Zitat:
afp, 08.04.2011
Vierjähriger fährt in zehn Meter tiefe Schlucht

Heilbronn (dapd) - Ein vier Jahre alter Junge ist in Baden-Württemberg mit einem Auto in eine zehn Meter tiefe Schlucht gestürzt - und hat den Unfall nur leicht verletzt überlebt.


http://news.de.msn.com/kurznotiert-bild ... =156915224



Ja wirklich schade .. nur leicht verletzt gibt natürliche keine Topmeldung! :biggrinn:


:shock: :cherrysmilies140:

_________________
Schwarze Klamotten trage ich nur, bis die etwas noch dunkleres erfunden haben. Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verkehr
#58Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 9. Apr 2011, 11:01 
Benutzeravatar

Highscores: 3
manya hat geschrieben:
Ehrlich gesagt würde ich dich ohne Führerschein lieber im Straßenverkehr treffen, als einen agressiven Psycho mit Führerschein!


Das ist allerdings richtig. Wenn ich über Gesetzesänderungen mitzureden hätte, stünde das Thema "Führerschein und Gewaltkriminalität" ganz oben auf der Liste. Ich würde jedem, der auch nur wegen einer einfachen Körperverletzung rechtskräftig verurteilt wird, den Führerschein abknöpfen und erst nach vielen Jahren Straffreiheit wieder zurückgeben.

Die Erteilung einer Fahrerlaubnis ist mit einem Vertrauensvorschuss der Rechtsgemeinschaft an einen Einzelnen verbunden, wer sich vorsätzlich gegen die körperliche Integrität anderer Menschen wendet, verdient das Vertrauen, dass er sich im Straßenverkehr pflichgemäß verhalten wird, absolut nicht.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verkehr
#59Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 9. Apr 2011, 11:17 
Offline
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 22376
Barvermögen: 9.536,00 Realis

Bank: 1.674.057,50 Realis
Danke gegeben: 187
Danke bekommen: 2354x in 1907 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1070
AlexRE hat geschrieben:
manya hat geschrieben:
Ehrlich gesagt würde ich dich ohne Führerschein lieber im Straßenverkehr treffen, als einen agressiven Psycho mit Führerschein!


Das ist allerdings richtig. Wenn ich über Gesetzesänderungen mitzureden hätte, stünde das Thema "Führerschein und Gewaltkriminalität" ganz oben auf der Liste. Ich würde jedem, der auch nur wegen einer einfachen Körperverletzung rechtskräftig verurteilt wird, den Führerschein abknöpfen und erst nach vielen Jahren Straffreiheit wieder zurückgeben.

Die Erteilung einer Fahrerlaubnis ist mit einem Vertrauensvorschuss der Rechtsgemeinschaft an einen Einzelnen verbunden, wer sich vorsätzlich gegen die körperliche Integrität anderer Menschen wendet, verdient das Vertrauen, dass er sich im Straßenverkehr pflichgemäß verhalten wird, absolut nicht.


Wenn man sich im Straßenverkehr um schaut, dürften eigentlich viele keine Fahrerlaubnis haben. :roll:

_________________
Schwarze Klamotten trage ich nur, bis die etwas noch dunkleres erfunden haben. Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron

Pagerank verbessern und steigern. Homepage bekannt machen und mehr Besucher!

© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker