Aktuelle Zeit: Mo 5. Dez 2016, 19:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Was haltet ihr von Abtreibung nach Früherkennung einer Behinderung?
Umfrage endete Fr 1. Jun 2012, 14:18
Ich bin dafür, ich möchte kein behindertes Kind 61% 61% [ 33 ]
Ich bin dagegen, auch Behinderte haben ein Recht auf Leben 22% 22% [ 12 ]
Ich weiß nicht, wie ich mich entscheiden würde 15% 15% [ 8 ]
Darüber habe ich mir noch keine Gedanken gemacht 2% 2% [ 1 ]
Abstimmungen insgesamt : 54
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1585

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Recht auf Leben für Behinderte ?
#41Ungelesener BeitragVerfasst: So 29. Apr 2012, 19:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 14755
Barvermögen: 17.363,00 Realis

Bank: 215.373,51 Realis
Danke gegeben: 82
Danke bekommen: 4626x in 3851 Posts
Geschlecht: männlich
Highscores: 13
Zitat:
Im Mittelalter stahlen Mediziner Leichen (oder kauften sie dem Henker ab), um anatomische Forschungen zu betreiben. Diese Forschungen halfen ihnen, den menschlichen Körper zu verstehen und Krankheiten zu heilen, Knochenbrüche zu richten usw.


Zitat:
Noch heute lernen Medizinstudenten an den Körpern Toter. Verstößt das nicht auch gegen die Menschenwürde? Wollen wir also künftig auf die Ausbildung unserer Mediziner verzichten und mit den medizinischen Möglichkeiten zurück ins Mittelalter?


Ich würde mal behaupten das widerspricht sich.

Wie aber auch immer, im Mittelalter ruhte die medizinische Forschung mehr oder weniger.

dazu habe ich folgendes gefunden.

Zitat:
Die Forschung am Menschen im Mittelalter

Körper und Gesundheit galten im Mittelalter als untrennbar mit dem Kosmos verbunden. Man glaubte an eine Lenkung durch Planeten und Tierkreiszeichen. Die humoralen Lehren Galens über das gesundheitliche Gleichgewicht als Teil eines großen Planes paßten in dieses Weltbild und wurden von der Kirche begrüßt. Leichenöffnungen hingegen stießen bei den Geistlichen auf großen Widerstand, welcher schließlich in religiösen Verboten der Sektion gipfelte (z.B. die Bulle de sepulturis von Papst Bonifazius VIII.). Die Flamme des wissenschaftlichen Forschens war erloschen.


Zitat:
Dies alles wurde überschattet vom Einzug der Pest in Europa. Die Seuche war zuerst vermutlich im 15. Jahrhundert v.Chr. in Asien und in späteren Epochen mehrfach auch in der westlichen Welt aufgetreten. Die erste große Pandemie erreichte Europa jedoch im 14.Jahrhundert. Die Pest wurde vermutlich im Jahre 1347 von genuesischen Schiffen in Sizilien eingeschleppt und gelangte über die Handelswege nach Pisa, in die Toscana und den Rest Italiens. Von dort breitete sie sich schließlich auch in England, Frankreich, Spanien und Deutschland aus.
Diese wohl größte Seuche in der Geschichte forderte allein in Europa 25 Millionen Menschenleben. Weltweit erreichte das Massensterben, nach Papst Clemens VI., die durch ihr Ausmaß erschreckende und durch ihre Genauigkeit beeindruckende Zahl von 42.836.486 Toten. Im 17. Jahrhundert wurde Europa von einer weiteren Pestepidemie heimgesucht, bei der ebenfalls unzählige Opfer starben.


Zitat:
Der tatsächliche Erreger, das Pestbakterium, wurde erst 1894 bei einer Pestepidemie in Hongkong entdeckt.
Vermutlich war die Seuche eine der wesentlichen Ursachen für den medizinischen Stillstand während des Mittelalters.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Recht auf Leben für Behinderte ?
#42Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 7. Jul 2012, 18:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 14755
Barvermögen: 17.363,00 Realis

Bank: 215.373,51 Realis
Danke gegeben: 82
Danke bekommen: 4626x in 3851 Posts
Geschlecht: männlich
Highscores: 13
Zitat:
"Praena-Test"
"Fahndung nach Kindern mit Behinderung"
07.07.2012, 06:54 Uhr

Kritiker befürchten eine routinemäßige Selektion im Mutterleib. Laut Gutachten sei der Test jedoch "illegal" und kein zulässiges Diagnosemittel.


Zitat:
Der geplante "Praena-Test" hat eine Debatte über Nutzen und Gefahren der genetischen Untersuchung von Ungeborenen losgetreten. So ist der Test einem Gutachten zufolge illegal: Er sei kein zulässiges Diagnosemittel nach dem Gendiagnostikgesetz, erklärte Rechtsprofessor Klaus Ferdinand Gärditz am Donnerstag in Berlin. Gärditz kommt in seinem Gutachten auch zu dem Schluss, dass der "Praena-Test" gegen das Diskriminierungsverbot des Grundgesetzes verstößt. Der Staat müsse verhindern, "dass behinderte Menschen vorgeburtlich ausgesondert werden".


Zitat:
Der Präsident der Bundesärztekammer, Frank Ulrich Montgomery, verteidigte den Bluttest. "Unsere Gesellschaft hat sich für Pränatal-Diagnostik entschieden. Das Rad lässt sich nicht mehr zurückdrehen", sagte er der Düsseldorfer "Rheinischen Post". "Daher ist es besser, diesen Bluttest anzuwenden, als eine mit Risiken behaftete Fruchtwasseruntersuchung vorzunehmen."

weiter lesen: Quelle


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

plazenta vorm muttermund

scheide größer machen das ob passt

schein abbruch Schwangerschaft

wie geht eine abtreibung ab wann entsteht plazenta abtreibung 4-5 woche zellklumpen gedicht für ungeborenes baby wie kann bluterguss entstehen in der fruchtblase abtreibungspille kaufen content

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron

Pagerank verbessern und steigern. Homepage bekannt machen und mehr Besucher!

© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker