Aktuelle Zeit: Mo 5. Dez 2016, 21:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1556

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: FRESSNAPF
#1Ungelesener BeitragVerfasst: So 18. Apr 2010, 18:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 1011
Barvermögen: 4.143,00 Realis

Wohnort: Kreta
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 162x in 152 Posts
Geschlecht: weiblich
Und ich dachte das hätte auch was mit Tierewn zu tun-wegen dem Tiermarkt Fressnapf... :D aber ein Rezepte-Thread ist auch gut.... :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Kochrezept für Its
#2Ungelesener BeitragVerfasst: Mo 19. Apr 2010, 00:40 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Hunger ist der beste Koch.

:lol: :lol:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Nix Wiener
#3Ungelesener BeitragVerfasst: Mo 19. Apr 2010, 12:57 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Bild


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FRESSNAPF
#4Ungelesener BeitragVerfasst: Mo 19. Apr 2010, 17:10 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Sieht nach Chili aus :lol: :lol:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FRESSNAPF
#5Ungelesener BeitragVerfasst: Mo 19. Apr 2010, 17:12 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Chili con Carne mit Rindfleisch


Portionen: 4

Zutaten:

* 1 kg Rindsgulasch (kein Faschiertes!)
* 2 Dosen geschälte Tomaten
* 3 Dosen Kidney Bohnen
* 2 Schoten Chili (ersatzweise kleine getrocknete Chilischoten)
* 4 Stück Zwiebeln
* 2 Knollen Knoblauch
* 3 Stück Paprika (rot, grün und gelb)
* 1 Handvoll Kreuzkümmel (Kumin)
* 1 Prise Paprika (edelsüß)
* 1 EL Sambal Olek
* 1 Prise Zucker
* 5 EL Olivenöl
* 3 TL Kräuteressig
* 1 Prise Salz
* 1 Prise Pfeffer
* 1 Prise Thymian
* 1 Prise Oregano


Zubereitung:

Paprika waschen, längs durchschneiden, den Stiel am Ende wegschneiden, Kerne raus, noch einmal waschen und klein schneiden. Dann die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Das Gulaschfleisch in etwa gleichgroße Stücke schneiden (Gulaschgröße). Die beiden Knoblauchknollen schälen und die Zehen klein schneiden, nicht durch die Presse jagen! In einem möglichst großen Topf (ca. 7 Liter) einen ordentlichen Schuss Olivenöl stark erhitzen. Dann das Gulaschfleisch in den Topf geben. Das Fleisch von allen Seiten kräftig anbraten. Wenn keine roten Stellen mehr zu sehen sind, die Zwiebeln dazu geben und darunter rühren. Wenn die Zwiebeln leicht glasig sind, die Paprika und die Chilischoten beimengen. Mit reichlich Salz und etwas Pfeffer würzen. Wichtig: kein Wasser dazu gießen. Das Salz entzieht dem Gemüse ausreichend Wasser. Jetzt die beiden Dosen geschälter Tomaten zur Gänze reinkippen. Dann etwa die Hälfte des Knoblauchs rein. Dann mit viel Salz und Pfeffer würzen, etwas Zucker und Kräuteressig dazu geben. Nun den Deckel drauf, die Hitze reduzieren und rund 1 Stunde köcheln lassen. Zwischendurch immer wieder umrühren. Dann die Bohnen abseihen und dazu geben sowie den Rest vom Knoblauch. Das Chili erneut 30 bis 40 Minuten köcheln lassen. Ab hier kann man den Deckel abnehmen, wenn das Chili zu flüssig ist, damit es etwas eindickt. Jetzt abschmecken. Wenn es nicht scharf genug ist, entweder eine weitere Chili-Schote dazu geben oder etwas Sambal-Olek. Wenn es zu scharf ist, noch Tomaten und Bohnen beimengen um zu verdünnen. Fertig. Dazu passt gut Knoblauch- oder Fladenbrot.


Bild


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FRESSNAPF
#6Ungelesener BeitragVerfasst: Mo 19. Apr 2010, 17:19 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Red Hot Chili Pasta


Portionen: 4

Zutaten:

* 300 g Rigatoni
* Salz
* 1 St. Zwiebel
* 2 St. Knoblauchzehen
* 2 EL Öl
* 2 St. Pfefferoni (frisch)
* 500 g Faschiertes
* 400 g Tomaten (stückig, aus der Dose)
* 2 St. Paprika (rot)
* 2 EL Tomatenmark
* Pfeffer, Chilipulver
* frische Kräuter
* Zucker
* 2 EL Chicken Chili Sauce
* 50 g schwarze und grüne Oliven (gehackt)


Zubereitung:

Rigatoni in Salzwasser kochen, abgießen und abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauchzehen abziehen und feinwürfeln. Öl erhitzen, Zwiebel, Knoblauch und Faschiertes darin anbraten. Stückige Tomaten, Paprika, Pfefferoni, Oliven und Tomatenmark zugeben und ca. 10 Minuten bei milder Hitze köcheln lassen. Sauce mit Salz, Pfeffer, Chilipulver, frischen Kräutern und Zucker pikant abschmecken. Rigatoni mit Sauce auf Tellern anrichten. Nach Wunschmit schwarzen und grünen Olivenscheiben und frischen Parmesan hobeln verzieren und servieren.

Bild


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FRESSNAPF
#7Ungelesener BeitragVerfasst: Mo 19. Apr 2010, 17:21 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Chili con Carne einmal anders


Portionen: 4

Zutaten:

* 400 g Faschiertes (vom Rind)
* 2 Stück Zwiebel(n) (fein gehackt)
* 1-2 Dose(n) Kidneybohnen
* 1 Dose(n) geschälte Tomaten
* 1 Dose(n) Mais
* 1-2 Chilischoten (je nach persönlichem Geschmack)
* 2 TL Chilipulver
* 2-3 TL Kreuzkümmel (gemahlen)
* 1 Glas Tomate(n) (getrocknet)
* 5 EL Chili con Carne einmal anders Öl (zum Anbraten)
* Salz, Pfeffer
* 500 ml Wasser


Zubereitung:

Die fein gehackten Zwiebeln in einem Topf mit Öl anschwitzen, mit dem Chilipulver und dem Kreuzkümmel vermischen. Nun das Faschierte reingeben und anbraten. Salz, Pfeffer und Chilischoten fein hacken und unterrühren. Die geschälten Tomaten in der Küchenmaschine fein hacken (pürieren) und in den Topf gemeinsam mit dem Wasser reingeben. Die getrockneten Tomaten ebenfalls in der Küchenmaschine pürieren (geben sie ruhig etwas von dem Öl aus dem Glas dazu, damit sie eine geschmeidige Paste erhalten) und in den Topf geben. Nun noch eine halbe Zimtrinde dazu und das ganze mit Deckel ca. 1 1/2 Stunden auf kleiner Flamme köcheln lassen (rühren Sie ruhig ab und zu mal um). Nun die abgetropften Kidneybohnen und den Mais ebenfalls in den Topf geben und noch eine halbe Stunde auf kleiner Flamme köcheln lassen, dabei aber öfter mal rühren um zu verhindern, dass sich die Bohnen am Boden anlegen. Abschmecken und bei Bedarf noch mit etwas Salz. Pfeffer oder Kreuzkümmel ein bißchen nachhelfen.

Tipp:
Dazu paßt sehr gut Weißbrot. Sollte Chili übrig bleiben, keine Angst, aufgewärmt schmeckt es noch besser!


Empfehlung zu diesem Rezept:
Bier

Bild


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FRESSNAPF
#8Ungelesener BeitragVerfasst: Di 20. Apr 2010, 11:54 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Ja, das sieht schon dem der Seite eins im WC sehr ähnlich :jubripu: :mocking:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FRESSNAPF
#9Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 24. Apr 2010, 17:47 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Bild


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FRESSNAPF
#10Ungelesener BeitragVerfasst: Do 16. Sep 2010, 19:30 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Das Bild von den Brokkoli mit Käsesauce wirkt aber nicht sehr ansprechend, schauen aus als wurden sie bereits einmal gegessen :shock: :roll:


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

Pagerank verbessern und steigern. Homepage bekannt machen und mehr Besucher!

© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker