Aktuelle Zeit: Mi 7. Dez 2016, 23:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 70 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1784

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Homosexualität
#1Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 30. Sep 2009, 19:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 847
Barvermögen: 4.146,50 Realis

Bank: 30.033,39 Realis
Wohnort: Baden-Württemberg
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 370x in 358 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 236
Ein Satz wie der des Duisburger Stadtkämmerers Peter Langner "Ich will keinen schwulen Außenminister" - den der SPD-Politiker am Sonntag auf einer Wahlparty hinausposaunte - gehört in diesem Zusammenhang zu den peinlichen Fehltritten. Auch CSU-Chef Horst Seehofer, der Westerwelle im Wahlkampf noch als "Sensibelchen" bezeichnet hat, hält es für "absurd", diese Charakterisierung in Verbindung mit dessen Schwulsein zu bringen.

"Wieso soll ein Schwuler dieses Amt nicht genauso gut machen wie ein Heterosexueller?

_________________
Jeder Mensch ist einzigartig!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Homosexualität
#2Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 30. Sep 2009, 19:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 847
Barvermögen: 4.146,50 Realis

Bank: 30.033,39 Realis
Wohnort: Baden-Württemberg
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 370x in 358 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 236
Homosexualität ist ein Aspekt der äußerst vielgestaltigen menschlichen Sexualität. Homosexualität ist den Schwulen und Lesben so selbstverständlich wie der Bevölkerungsmehrheit die Heterosexualität. In allen Kulturen und Epochen der Weltgeschichte findet man Menschen, deren Gefühle und sexuelle Wünsche sich auf das eigene Geschlecht richten. Homosexualität gehört zu den Möglichkeiten des Menschengeschlechts.
Solange die Gesellschaft ihren Frieden mit den Homosexuellen nicht macht, solange ist die Erforschung der Entstehungsbedingungen für die Homosexuellen potentiell gemeingefährlich.
Der Mensch experimentiert gerne. Neben den Homo- und Bisexuellen sammelt auch manch Heterosexueller gelegentlich gleichgeschlechtliche Erfahrungen. Es gibt mehr Homosexualität auf der Welt, als es Schwule und Lesben gibt. Für Sex mit dem gleichen Geschlecht muß man nicht homosexuell sein.
Für die Liebe freilich schon.

_________________
Jeder Mensch ist einzigartig!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Homosexualität
#3Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 3. Okt 2009, 17:19 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Dann werde ich mich hier auch mal zu Wort melden. Also da ich selber lesbisch bin ist das natürlich ein heikles Thema für mich. Traurig ist, dass viele Leute noch denken dass Homosexualität was mit dem Charakter oder der Intelligenz zu tun hat. Das ist Blödsinn. Ich habe mich so lange verstellt und niemand hat es mir angemerkt. Ich finde es richtig super das sich Politiker offen dazu bekennen. Wir sind nicht anders oder machen was falsches. Wir lieben. Und wenn niemand den ersten Schritt in der Politik macht, der seine Neigung offen äußert, dann wird Homosexualität nie anerkannt. Wir Schwulen und Lesben kämpfen schon sehr lange für mehr Rechte und es geht immer ein Schritt voran. Ich bin mir zu 100% sicher, dass viele Menschen in höheren Positionen nicht zu ihrer Sexualität stehen. Ich werde den Satz vom Berliner Bürgermeister nie vergessen" Ich bin schwul und das ist auch gut so".
Also Guido Westerwelle mach was draus. :icon_dafuer: :frauen_power:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Homosexualität
#4Ungelesener BeitragVerfasst: Di 20. Okt 2009, 08:14 
Benutzeravatar

Highscores: 3
lovelymusic hat geschrieben:
Ich bin gegen jede Art von Intoleranz bzw. Ausgrenzung von sogenannten Minderheiten. Und auch wenn Guido Westerwelle nicht die Art von Politik macht, von der ich angetan und begeistert bin, so ist es doch trotzdem wichtig, ihn als Mensch in seiner Gesamtheit zu achten, wozu eben auch sein Schwulsein gehört.
Und vor allem einigen Politikern, die doch so sehr in der Öffentlichkeit stehen (wollen), würde mehr Toleranz ganz gut zu Gesicht und Charakter stehen.
Dies ist meine Meinung dazu.


In dieser Haltung bin ich voll bei Dir, Chapeau ! :D


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Homosexualität
#5Ungelesener BeitragVerfasst: Fr 23. Okt 2009, 19:54 
Benutzeravatar

Highscores: 3
westerwelle ob schwul oder nicht,der Mann ist als Außenminister unfähig. Und Duschen wird auch ein Problem ,wenn jemand die Seife fallen läßt.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Homosexualität
#6Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 24. Okt 2009, 01:54 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Teufel hat geschrieben:
westerwelle ob schwul oder nicht,der Mann ist als Außenminister unfähig. Und Duschen wird auch ein Problem ,wenn jemand die Seife fallen läßt.


Da Du solch schwere Bedenken äußerst:
Es zwingt Dich ja niemand, mit Herrn Westerwelle gemeinsam duschen zu gehen, Teufelchen, so what ?! :mrgreen:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Homosexualität
#7Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 24. Okt 2009, 18:12 
Benutzeravatar

Highscores: 3
teufel

ich muß dir recht geben.
der satz ich bin schwul und das ist gut so,schöner satz.
bei westerwelle muß aber noch einer dazu kommen.
ich bin ein lügner und das ist gut so.auch ein schöner satz.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Homosexualität
#8Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 24. Okt 2009, 18:14 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Spider das kannste glauben mit Schwesterwelle und Wowareit würde ich nicht duschen gehen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Homosexualität
#9Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 24. Okt 2009, 22:51 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Teufel hat geschrieben:
Spider das kannste glauben mit Schwesterwelle und Wowareit würde ich nicht duschen gehen.


Musst Du ja auch nicht, aber trotzdem ist es hohl, die politische (In-)Kompetenz eines Menschen überhaupt in einem Atemzug mit dessen sexueller Orientierung zu nennen. Du wirst Dich wundern, wie viele Schwule und Lesben in der LINKEN aktiv sind :twisted:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Homosexualität
#10Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 31. Okt 2009, 23:42 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Spider9999 hat geschrieben:
Teufel hat geschrieben:
westerwelle ob schwul oder nicht,der Mann ist als Außenminister unfähig. Und Duschen wird auch ein Problem ,wenn jemand die Seife fallen läßt.


Da Du solch schwere Bedenken äußerst:
Es zwingt Dich ja niemand, mit Herrn Westerwelle gemeinsam duschen zu gehen, Teufelchen, so what ?! :mrgreen:



Würdest Du Dich darum "prügeln" mit Herrn Westerwelle zu duschen?

;-))

Excalibur


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 70 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron

Pagerank verbessern und steigern. Homepage bekannt machen und mehr Besucher!

© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker