Aktuelle Zeit: So 4. Dez 2016, 04:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 442

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Streik im öffentlichen Dienst !
#1Ungelesener BeitragVerfasst: Do 1. Mär 2012, 20:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 14755
Barvermögen: 17.363,00 Realis

Bank: 215.373,51 Realis
Geschlecht: männlich
Highscores: 13
Bild
Zitat:
Tarifkonflikt im öffentlichen Dienst

Ver.di kündigt Warnstreiks an

Die Bürger müssen sich auf Warnstreiks in Kindertagesstätten und anderen kommunalen Einrichtungen einstellen. Die Gewerkschaft ver.di kündigte Arbeitsniederlegungen ab der kommenden Woche in allen Bundesländern an. Ver.di-Chef Frank Bsirske begründete dies in Potsdam damit, dass die Arbeitgeber beim Gesprächsauftakt kein Angebot vorgelegt hätten. Er warf ihnen eine Verweigerungshaltung vor. "Statt konstruktiv zu verhandeln, erwarten die Arbeitgeber als Vorbedingung eine Demutsgeste der Gewerkschaften", kritisierte Bsirske. "Wir werden in der kommenden Woche in allen Bundesländern zu Warnstreiks im öffentlichen Dienst aufrufen."


Zitat:
Gewerkschaft fordert 6,5 Prozent mehr für die rund zwei Millionen Beschäftigten beim Bund und bei den Kommunen.

Die Arbeitgeber halten das für viel zu viel. "Wir hätten gerne ein Angebot unterbreitet. Aber ein verhandlungsfähiges Angebot setzt eine verhandlungsfähige Forderung voraus", sagte der Verhandlungsführer der kommunalen Arbeitgeber, Thomas Böhle. Er ...... bezeichnete die Forderungen der Gewerkschaften als unrealistisch und unverständlich.



Quelle


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
Antworten Seite 1 von 3:
 Betreff des Beitrags: Re: Streik im öffentlichen Dienst !
#2Ungelesener BeitragVerfasst: Do 1. Mär 2012, 21:02 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Mit den Streiks in Kindertagesstätten treffen sie ausgerechnet die, die es am Arbeitsmarkt sowieso schon nicht leicht haben: junge Mütter.

:dr:


Breiter gestreut wäre die Wirkung beim Öffentlichen Personennahverkehr - obwohl es auch da natürlich überwiegend Arbeitnehmer trifft, nicht jeder hat die Chance, auf's Auto umzusteigen.


Ich hoffe eigentlich auf eine schnelle Einigung, auch wenn ich nicht dran glaube. Und ich schätze mal, die Einigung wird weit weit unter den jetzt geforderten 6,5 % liegen.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Streik im öffentlichen Dienst !
#3Ungelesener BeitragVerfasst: Do 1. Mär 2012, 21:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 14755
Barvermögen: 17.363,00 Realis

Bank: 215.373,51 Realis
Geschlecht: männlich
Highscores: 13
Angua hat geschrieben:
Mit den Streiks in Kindertagesstätten treffen sie ausgerechnet die, die es am Arbeitsmarkt sowieso schon nicht leicht haben: junge Mütter.

:dr:


Breiter gestreut wäre die Wirkung beim Öffentlichen Personennahverkehr - obwohl es auch da natürlich überwiegend Arbeitnehmer trifft, nicht jeder hat die Chance, auf's Auto umzusteigen.


Ich hoffe eigentlich auf eine schnelle Einigung, auch wenn ich nicht dran glaube. Und ich schätze mal, die Einigung wird weit weit unter den jetzt geforderten 6,5 % liegen.



Wo steht das in der Meldung, dass in den Kindertagesstätten gestreikt wird?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Streik im öffentlichen Dienst !
#4Ungelesener BeitragVerfasst: Do 1. Mär 2012, 21:21 
Benutzeravatar

Highscores: 3
In der dritten Zeile Deines ersten Zitats. :graug:

Zitat:
Die Bürger müssen sich auf Warnstreiks in Kindertagesstätten und anderen kommunalen Einrichtungen einstellen.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Streik im öffentlichen Dienst !
#5Ungelesener BeitragVerfasst: Do 1. Mär 2012, 21:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 14755
Barvermögen: 17.363,00 Realis

Bank: 215.373,51 Realis
Geschlecht: männlich
Highscores: 13
Angua hat geschrieben:
In der dritten Zeile Deines ersten Zitats. :graug:

Zitat:
Die Bürger müssen sich auf Warnstreiks in Kindertagesstätten und anderen kommunalen Einrichtungen einstellen.


Aber das steht doch nicht dass auch dort definitiv gestreikt wird.

Zitat:
"Wir werden in der kommenden Woche in allen Bundesländern zu Warnstreiks im öffentlichen Dienst aufrufen."


Also in der kommenden Woche wird auch entschieden wo genau getstreikt wird.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Streik im öffentlichen Dienst !
#6Ungelesener BeitragVerfasst: Do 1. Mär 2012, 21:46 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Dann streich eben das "den" in meinem Satz:

"Mit den Streiks in Kindertagesstätten treffen sie ausgerechnet die, die es am Arbeitsmarkt sowieso schon nicht leicht haben: junge Mütter."

Ich fänd's jedenfalls nciht gut, wenn in Kindertagesstätten gestreikt würde.

Und das, obwohl ich selbst ver.di-Mitglied bin.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Streik im öffentlichen Dienst !
#7Ungelesener BeitragVerfasst: Do 1. Mär 2012, 21:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 14755
Barvermögen: 17.363,00 Realis

Bank: 215.373,51 Realis
Geschlecht: männlich
Highscores: 13
Angua hat geschrieben:
Dann streich eben das "den" in meinem Satz:

"Mit den Streiks in Kindertagesstätten treffen sie ausgerechnet die, die es am Arbeitsmarkt sowieso schon nicht leicht haben: junge Mütter."

Ich fänd's jedenfalls nciht gut, wenn in Kindertagesstätten gestreikt würde.

Und das, obwohl ich selbst ver.di-Mitglied bin.



Der Sinn von Streiks ist immer Druck auf Arbeitgeber auszuüben. Klar ist auch dass es für die von Streick betroffenen immer mit gewaltigen Problemen zu tun hat. Es spielt keine Rolle wo gestreickt wird, es wird betroffene geben, und die werden nicht gut auf die jeweilige Gewerkschaft zu sprechen sein. Sicher scheint aber auch zu sein, wie größer der Druck, umso schneller wird wieder verhandelt. Und was passiert, wenn kein Druck mehr ausgeübt werden kann, kann man nun in Frankfurt live erleben.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Streik im öffentlichen Dienst !
#8Ungelesener BeitragVerfasst: Do 1. Mär 2012, 22:19 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Klar, aber man kann sich überlegen, wenn man trifft, oder?

Wie gesagt, junge Mütter - und die sind es ja hauptsächlich, die auf Kindertagesstätten angewiesen sind - haben es so schon schwer auf dem Arbeitsmarkt. Und selbst ein Warnstreik von nur zwei Stunden würde schon ausreichen, daß die Mütter, die keine alternativen Betreuungsmöglichkeiten haben, echte Probleme kriegen.

Und das stärkt dann wieder die Vorurteile von Arbeitgebern gegenüber jungen Müttern.

Besser, wenn die Gruppe der Betroffenen "breiter gestreut" wäre, so daß eben nicht nur eine relativ schwache Gruppe betroffen wäre...


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Streik im öffentlichen Dienst !
#9Ungelesener BeitragVerfasst: Do 1. Mär 2012, 22:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 14755
Barvermögen: 17.363,00 Realis

Bank: 215.373,51 Realis
Geschlecht: männlich
Highscores: 13
Angua hat geschrieben:
Klar, aber man kann sich überlegen, wenn man trifft, oder?

Wie gesagt, junge Mütter - und die sind es ja hauptsächlich, die auf Kindertagesstätten angewiesen sind - haben es so schon schwer auf dem Arbeitsmarkt. Und selbst ein Warnstreik von nur zwei Stunden würde schon ausreichen, daß die Mütter, die keine alternativen Betreuungsmöglichkeiten haben, echte Probleme kriegen.

Und das stärkt dann wieder die Vorurteile von Arbeitgebern gegenüber jungen Müttern.

Besser, wenn die Gruppe der Betroffenen "breiter gestreut" wäre, so daß eben nicht nur eine relativ schwache Gruppe betroffen wäre...



Na na, jetzt hälst Du die Arbeitgeber aber dümmer als sie wirklich sind. Ich bin mir sicher die können damit besser umgehen, als die betroffenen Mütter.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Streik im öffentlichen Dienst !
#10Ungelesener BeitragVerfasst: Do 1. Mär 2012, 22:35 
Benutzeravatar

Highscores: 3
CoolCheffe hat geschrieben:
Angua hat geschrieben:
Klar, aber man kann sich überlegen, wenn man trifft, oder?

Wie gesagt, junge Mütter - und die sind es ja hauptsächlich, die auf Kindertagesstätten angewiesen sind - haben es so schon schwer auf dem Arbeitsmarkt. Und selbst ein Warnstreik von nur zwei Stunden würde schon ausreichen, daß die Mütter, die keine alternativen Betreuungsmöglichkeiten haben, echte Probleme kriegen.

Und das stärkt dann wieder die Vorurteile von Arbeitgebern gegenüber jungen Müttern.

Besser, wenn die Gruppe der Betroffenen "breiter gestreut" wäre, so daß eben nicht nur eine relativ schwache Gruppe betroffen wäre...



Na na, jetzt hälst Du die Arbeitgeber aber dümmer als sie wirklich sind. Ich bin mir sicher die können damit besser umgehen, als die betroffenen Mütter.


Meinst Du? Ich bin mir sicher, nicht wenige Mütter werden unterschwellig zu spüren bekommen, daß es nicht positiv ankommt, wenn sie wegen eines Streiks in ihrer Kinderbetreuungseinrichtung kurzfristig frei nehmen müssen. Wenn nicht direkt vom Arbeitgeber, dann von den Kollegen, die den Arbeitsausfall auffangen müssen.

Termine müssen ja eingehalten werden.

Auch hier wieder: von einem Streik der ÖPNV sind viel mehr betroffen - selbst Autofahrer wegen erhöhten Verkehrsaufkommens - da ist die Toleranz dann schon größer...


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

zitat böhle warnstreik öffentlicher dienst

Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron

Pagerank verbessern und steigern. Homepage bekannt machen und mehr Besucher!

© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker