Aktuelle Zeit: Mi 7. Dez 2016, 23:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 80 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 568

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Tote durch Blödheit
#1Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 24. Jul 2010, 22:07 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Eine Teilnehmerin des GG - Aktiv - Forums ist eine ehemalige Ratsfrau der Stadt Duisburg und war früher auch Konzertveranstalterin. Sie hat sich bei uns zu dem heutigen Unglück auf der Love - Parade geäussert:

Zitat:
Das Gelände war, ist und bleibt ungeeignet. Das sage ich als ehemalige Konzertveranstalterin und mehr. Einst, bis zum vergangenen Jahr war ich ja tatsächlich auch noch Mitglied des Rates der Stadt. Glaubt denn wer, das wer auf jemanden mit einschlägigen Erfahrungen hört? Es geht doch nicht um berufliche Erfahrung, oder doch? Wäre es so, warum können dann solche Fehlplanungen passieren?


Wir vermissen derzeit 3 ehrenamtliche Menschen die auch dort waren und hoffen sie tauchen wieder gesund und munter auf.

Die Loveparde an sich ist ein Imageprojekt für jede Stadt, doch dann muss die Kommune auch dem gewachsen sein es abzuwickeln. So wie es hier lief, war es klar wohin es laufen wird. Doch darüber zu befinden ist müssig. Es werden die Profis sowieso nicht angehört, so war es immer so wird es bleiben.

Money makes the World go round? Also ich bin lieber arm als den Liebsten, die Famiiie wegen so etwas zu verlieren. Kapital über alles zu stellen das ist doch schon was? Pervers? Und die, die es äußern zu ächten was ist das? Wer will verlornes Menschenleben mit Geld oder warmen Worten gut machen wollen? Auch Bestrafungen bringen die Toten nicht mehr wieder. Es ist barbarisch wie man derzeit mit Natur und Leben umgeht, oder sich gar herausredet. Wir wissen doch alle das wir das Zeitliche segnen werden müssen, aber warum früher als nötig weil einige den Hals nicht vollbekommen und sich wichtiger nehmen als sie tatsächlich sind? Wer kann und will das verantworten?


Quelle: Grundgesetz Aktivierer > Weitere aktuelle Themen > Tote durch Blödheit


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten 
Antworten Seite 6 von 8:
 Betreff des Beitrags: Re: Tote durch Blödheit
#51Ungelesener BeitragVerfasst: Fr 20. Aug 2010, 23:31 
Benutzeravatar

Highscores: 3
AlexRE hat geschrieben:
shakespeare hat geschrieben:
Das Mitleid mit den Opfern ist eine Sache, eine andere die Feststellung: Love-Parade und Teilnahme an ihnen sind, abgesehen von ihrem abstoßenden Erscheinungsbild, objektiv eine Art Aufstand gegen die Schöpfung und gegen die Ordnung Gottes, sind Sünde und Einladung zur Sünde!"



Die Hinterbliebenen der Opfer sollten das A.......h anzeigen, so kurz nach so einem tragischen Unglück so einen Sch... um Todesopfer zu erzählen, ist weder mit der Meinungs- noch mit der Religionsfreiheit zu rechtfertigen.




ja Alex,da hättest du mal bei Artikel5 rein schauen sollen..was da so abgelassen wurde und zwar schon im Vorfeld , dagegen ist dieser Pfaffe noch ein ganz harmloser.. :evil: :evil:

und das alles mit vornehmer Ünterstützung des Admin.

Mich überfällt beim bloßen Gedanken ,an diese Schmierereien, die blanke Wut...daher ist es umso wohltuender hier bei euch eure Beiträge zu lesen.

Allerdings muß ich zugeben ,das ich darauf hin auch derbe ausgerastet bin...war auch nicht richtig...aber es gibt Momente da lässt sich der Stecker nicht so schnell ziehen wie einem die Galle überläuft.

Eins scheint mir jedoch bei der ersten Durchsicht eurer Beiträge schon sicher zu sein .... derartigen Widerwärtigkeiten werde ich hier nicht begegnen. :)

Und auch das Niveau der Beiträge ist um einiges höher.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Tote durch Blödheit
#52Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 21. Aug 2010, 10:03 
Benutzeravatar

Highscores: 3
It´s not me hat geschrieben:
Loveparade: Duisburg mit einstweiliger Verfügung gegen Blogger
von Patrick Drexler | 18. August 2010, 16:24


Im Rahmen der Loveparade in Duisburg starben 21 Menschen.


Aus Datenschutzgründen möchte man Verbreitung von Dokumenten verhindern - Journalistenverband ist verärgert



ich habe es mal gekürzt it´s...
in dem Zusammenhang fand ich dies vor einigen Tagen beim WDR


Blog-Betreiber Thomas Rodenbücher sieht sich nach der Ankündigung der Stadt, die Veröffentlichung nun nicht mehr unterbinden zu wollen, bestätigt: "Es ist ein Erfolg von Social Community, von Internet insgesamt, dass man nichts mehr vertuschen kann." Am Dienstag hatte er notgedrungen die Dokumente von der Seite gelöscht. "In der Einstweiligen Verfügung wurden uns sonst Geldstrafen bis zu 250.000 Euro angedroht." Die Stadtverwaltung habe lückenlose Aufklärung zur Loveparade-Katastrophe mit 21 Toten versprochen. "Und dann geht sie mit solcher Härte gegen andere Aufklärer vor. Das passt doch nicht zusammen." Auch der Deutsche Journalisten-Verband zeigte sich noch am Mittwochmittag irritiert über das Vorgehen der Stadtverwaltung. Die Stadt müsse ihr restriktives Verhalten im Zusammenhang mit dem Unglück bei der Loveparade beenden und Journalisten tatkräftig bei der Aufklärung der Ereignisse unterstützen, forderte der Verband.

hier der passende link mit weiteren Informationen
http://www.wdr.de/themen/panorama/lovep ... e=panorama

Die Bürger Duisburgs haben bisher 10.000 Unterschriften zur Abwahl des OB´s gesammelt, die an die Stadt zur Überprüfung weitergeleitet wurden.
50 % der Ratsmitglieder müssen der Einleitung eines Abwahlverfahrens zustimmen.


8.500 Unterschriften gegen OB Sauerland gesammelt
Abwahl von Duisburgs Oberbürgermeister Adolf Sauerland; Rechte: dpaBild vergrößern


Tausende Unterschriften gegen den OB

Die Stadtverwaltung steht nach wie vor in der Kritik. Eine Duisburger Bürgerinitiative, welche die Abwahl des Oberbürgermeisters und zweier Dezernenten fordert, meldet währenddessen einen ersten Erfolg. Die Initiative sammelt seit Wochen Unterschriften, um im Stadtrat die Abwahl des Oberbürgermeisters auf die Tagesordnung zu setzen. Für einen solchen Bürgerantrag sind laut NRW-Gemeindeordnung 8.000 Unterschriften erforderlich, 8.500 haben die Aktivisten schon zusammen. "Das Interview von Adolf Sauerland im WDR-Fernsehen hat uns viel Zulauf gebracht", sagt Initiator Werner Hüsken. Der Oberbürgermeister habe bei seinem Fernsehauftritt eine sehr schlechte Figur gemacht. "Man kann sich doch nicht vor die Öffentlichkeit stellen und dann nichts zur Sache sagen", schimpft Hüsken. Das Verhalten des OB zeuge nicht gerade von Respekt vor den Opfern der Katastrophe.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Tote durch Blödheit
#53Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 21. Aug 2010, 11:22 
Benutzeravatar

Highscores: 3
denkfixwienix hat geschrieben:
AlexRE hat geschrieben:
shakespeare hat geschrieben:
Das Mitleid mit den Opfern ist eine Sache, eine andere die Feststellung: Love-Parade und Teilnahme an ihnen sind, abgesehen von ihrem abstoßenden Erscheinungsbild, objektiv eine Art Aufstand gegen die Schöpfung und gegen die Ordnung Gottes, sind Sünde und Einladung zur Sünde!"



Die Hinterbliebenen der Opfer sollten das A.......h anzeigen, so kurz nach so einem tragischen Unglück so einen Sch... um Todesopfer zu erzählen, ist weder mit der Meinungs- noch mit der Religionsfreiheit zu rechtfertigen.




ja Alex,da hättest du mal bei Artikel5 rein schauen sollen..was da so abgelassen wurde und zwar schon im Vorfeld , dagegen ist dieser Pfaffe noch ein ganz harmloser.. :evil: :evil:

und das alles mit vornehmer Ünterstützung des Admin.

Mich überfällt beim bloßen Gedanken ,an diese Schmierereien, die blanke Wut...daher ist es umso wohltuender hier bei euch eure Beiträge zu lesen.

Allerdings muß ich zugeben ,das ich darauf hin auch derbe ausgerastet bin...war auch nicht richtig...aber es gibt Momente da lässt sich der Stecker nicht so schnell ziehen wie einem die Galle überläuft.

Eins scheint mir jedoch bei der ersten Durchsicht eurer Beiträge schon sicher zu sein .... derartigen Widerwärtigkeiten werde ich hier nicht begegnen. :)

Und auch das Niveau der Beiträge ist um einiges höher.



Wir versuchen gezielt, Missbräuche der Meinungsfreiheit zu unterlassen bzw. zu verhindern, ohne sie inhaltlich einzuschränken.

Ich pausiere derzeit auf Artikel 5, weil mir ein paar Fiesheiten von Usern zu weit gingen und weil Paso sich im Sinne seiner eigenen Prinzipien widersprüchlich verhalten hat (keine Antwort auf PN`s, ganz so wie bei web.de / gmx).

Ich habe mich dort aber bewusst nicht abgemeldet, weil ich das Projekt "Artikel 5" immer noch für wert halte, ihm einen zukünftigen Erfolg auf der Grundlage des notwendigen Minimums an Verlässlichkeit der Forenleitung und zivilisierter Gesprächskultur zu wünschen.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Tote durch Blödheit
#54Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 21. Aug 2010, 12:24 
Benutzeravatar

Highscores: 3
AlexRE hat geschrieben:
denkfixwienix hat geschrieben:
AlexRE hat geschrieben:


Die Hinterbliebenen der Opfer sollten das A.......h anzeigen, so kurz nach so einem tragischen Unglück so einen Sch... um Todesopfer zu erzählen, ist weder mit der Meinungs- noch mit der Religionsfreiheit zu rechtfertigen.




ja Alex,da hättest du mal bei Artikel5 rein schauen sollen..was da so abgelassen wurde und zwar schon im Vorfeld , dagegen ist dieser Pfaffe noch ein ganz harmloser.. :evil: :evil:

und das alles mit vornehmer Ünterstützung des Admin.

Mich überfällt beim bloßen Gedanken ,an diese Schmierereien, die blanke Wut...daher ist es umso wohltuender hier bei euch eure Beiträge zu lesen.

Allerdings muß ich zugeben ,das ich darauf hin auch derbe ausgerastet bin...war auch nicht richtig...aber es gibt Momente da lässt sich der Stecker nicht so schnell ziehen wie einem die Galle überläuft.

Eins scheint mir jedoch bei der ersten Durchsicht eurer Beiträge schon sicher zu sein .... derartigen Widerwärtigkeiten werde ich hier nicht begegnen. :)

Und auch das Niveau der Beiträge ist um einiges höher.



Wir versuchen gezielt, Missbräuche der Meinungsfreiheit zu unterlassen bzw. zu verhindern, ohne sie inhaltlich einzuschränken.

Ich pausiere derzeit auf Artikel 5, weil mir ein paar Fiesheiten von Usern zu weit gingen und weil Paso sich im Sinne seiner eigenen Prinzipien widersprüchlich verhalten hat (keine Antwort auf PN`s, ganz so wie bei web.de / gmx).

Ich habe mich dort aber bewusst nicht abgemeldet, weil ich das Projekt "Artikel 5" immer noch für wert halte, ihm einen zukünftigen Erfolg auf der Grundlage des notwendigen Minimums an Verlässlichkeit der Forenleitung und zivilisierter Gesprächskultur zu wünschen.


Ich hab mich auch noch nicht abgemeldet...BEWUST..!

Es gibt auch hier einige wirklich gute user ,um die es sehr schade ist ...P.s wo ist eigentlich der Verdichter..dem verdanke ich eure Addresse !!!
Der Verdichter gehört auch zu denen , mit denen es sich vortrefflich diskutieren lässt...schon deshalb weil der "Bursche" unglaublich humorvoll schreiben kann...eine echte Bereicherung für Foren.
Was Paso (eigendlich gar nicht so übel ,wenn er sich nicht so dem Schwachmatentum in seinem Forum anpassen würde)anbelangt ,der hat eine LINKENPHOBIE...der ist echt geschädigt ...der merkt einfach nicht , das hierzulande die Linke nicht mit der DDR Vergangenheit gleichgesetzt wird ,sondern das es die Linke ist , die aus der 68er Bewegung bis hin zu den Grünen entstanden ist ...
Eine sehr späte Deutsche Antwort auf die GRÖßTE Revolution aller Zeiten ..Die der Franzosen..nach den Skandinaviern mein liebstes Volk auf dieser Welt...ich liebe die Franzosen..und am liebsten wäre mir ,ich wäre selbst einer!!!..naja man kann es sich nicht aussuchen..dennoch auch die Deutschen hätten sehr viel..!!!! Potential um geliebt zu werden...ihre grüne Gesinnung ist mein Liebstes!!

Ich würde mich so gerne wieder in mein Vaterland verlieben...wenn es das nur zuließe..ich hab nur das eine Vaterland !


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Tote durch Blödheit
#55Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 21. Aug 2010, 12:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 14755
Barvermögen: 17.363,00 Realis

Bank: 215.373,51 Realis
Geschlecht: männlich
Highscores: 13
denkfixwienix hat geschrieben:
Zitatauszug .. Die der Franzosen..nach den Skandinaviern mein liebstes Volk auf dieser Welt...ich liebe die Franzosen..und am liebsten wäre mir ,ich wäre selbst einer!!!..naja man kann es sich nicht aussuchen..dennoch auch die Deutschen hätten sehr viel..!!!! Potential um geliebt zu werden...ihre grüne Gesinnung ist mein Liebstes!!

Ich würde mich so gerne wieder in mein Vaterland verlieben...wenn es das nur zuließe..ich hab nur das eine Vaterland !


Ernennen wir den " Vaterlandslosen“
zum revolutionären " Franzosen"

:D :lol: ;)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Tote durch Blödheit
#56Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 21. Aug 2010, 13:35 
Benutzeravatar

Highscores: 3
denkfixwienix hat geschrieben:
Es gibt auch hier einige wirklich gute user ,um die es sehr schade ist ...P.s wo ist eigentlich der Verdichter..dem verdanke ich eure Addresse !!!
Der Verdichter gehört auch zu denen , mit denen es sich vortrefflich diskutieren lässt...schon deshalb weil der "Bursche" unglaublich humorvoll schreiben kann...eine echte Bereicherung für Foren.



Sehe ich auch so, ich fand es toll, als er sich auch bei Grundgesetz Aktiv registrieren liess. Ich habe ihm dort auch empfohlen, sich hier anzumelden und sich bei Paso auch erst einmal nicht abzumelden:

http://35828.forendienst.de/show_messag ... 22&page=16

Bis jetzt hat er sich aber leider hier noch nicht angemeldet.

Übrigens versuchen wir von Grundgesetz Aktiv aus die unabhängigen privaten Foren allgemein zu unterstützen. Hier habe ich einen thread für die Vorstellung anderer Foren eröffnet:

http://35828.forendienst.de/show_messag ... 185&page=1

... und hier ein ganzes Unterforum eingerichtet, auf dem die Teilnehmer, die auch noch auf anderen Foren sind - oder natürlich der Betreiber selbst - einen ganzen thread für Themen ihres Forums anlegen und mit Links zu Aktuellem die Leser von Grundgesetz Aktiv auch noch erreichen können:


http://35828.forendienst.de/show_topics.php?fid=328256

Vielleicht meldet sich auch der eine oder andere Teilnehmer von unserem Forum noch hier an.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Tote durch Blödheit
#57Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 21. Aug 2010, 14:51 
Benutzeravatar

Highscores: 3
CoolCheffe hat geschrieben:
denkfixwienix hat geschrieben:
Zitatauszug .. Die der Franzosen..nach den Skandinaviern mein liebstes Volk auf dieser Welt...ich liebe die Franzosen..und am liebsten wäre mir ,ich wäre selbst einer!!!..naja man kann es sich nicht aussuchen..dennoch auch die Deutschen hätten sehr viel..!!!! Potential um geliebt zu werden...ihre grüne Gesinnung ist mein Liebstes!!

Ich würde mich so gerne wieder in mein Vaterland verlieben...wenn es das nur zuließe..ich hab nur das eine Vaterland !


Ernennen wir den " Vaterlandslosen“
zum revolutionären " Franzosen"

:D :lol: ;)



Ach ja Cool Cheeffe,ich weiß auch die "Franzmänner"haben Macken ohne Ende ...und um "Einen Menschen" wirklich beurteilen zu können , muß man ihn erst lange genug kennen ...und auch das reicht nicht...aber unser Leben ist zu kurz um mehr als "Einen WIRKLICH Beurteilen zu können"..gleich wohl sind wir gezwungen irgendwie alle zu beurteilen....Vorurteile scheinen mir fast so etwas wie ein "Naturgesetz "zu sein .
Das zu beherrschen unglaublich viel ,von jeden ,von uns abverlangt.

Aber die Gelassenheit,die Küche die "erotischen Weiber"und lat not least ihre so revolutionäre Geschichte ,Vorurteil hin Vorurteil her , haben es mir angetan. :mrgreen: :mrgreen:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Tote durch Blödheit
#58Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 10. Nov 2010, 20:20 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Ein Nachspiel:

Bild

Zitat:
Angreifer trägt T-Shirt mit Erinnerung an Loveparade-Opfer

Ketchup ins Gesicht: Duisburgs Oberbürgermeister Adolf Sauerland ist bei einem Auftritt von einem Zuhörer attackiert worden. Der Angreifer trug im Zusammenhang mit der Loveparade-Katastrophe ein T-Shirt mit der Aufschrift "21 Verstummte klagen an".


http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/1/0 ... 89,00.html

Den "Attentäter" habe ich anlässlich von Besuchen in Duisburg in diesem Jahr zweimal persönlich getroffen. Ich schreibe dazu aber erst Näheres, wenn ich weiss, dass er nichts dagegen hat.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Tote durch Blödheit
#59Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 10. Nov 2010, 21:06 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Der Übeltäter hat seine Urheberschaft für die Ketchup - Attacke schon selbst öffentlich gemacht, es handelt sich um Rolf Karling:

http://www.bfb-du.de/page1/index.php?&ID=9


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Tote durch Blödheit
#60Ungelesener BeitragVerfasst: So 19. Dez 2010, 00:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 14755
Barvermögen: 17.363,00 Realis

Bank: 215.373,51 Realis
Geschlecht: männlich
Highscores: 13
Zitat:
8.12.2010
Nach der Tragödie auf der Loveparade
Kein Verfahren gegen Duisburger Oberbürgermeister Sauerland

MÜNCHEN/HAMBURG, 18. Dezember (AFP) - Der Duisburger Oberbürgermeister Adolf Sauerland (CDU) muss nach einem Zeitungsbericht zumindest vorerst keine juristischen Konsequenzen aus der Katastrophe bei der Loveparade mit 21 Toten fürchten. Wie die "Süddeutsche Zeitung" am Samstag unter Berufung auf Justizkreise in Nordrhein-Westfalen berichtete, will die Duisburger Staatsanwaltschaft derzeit kein Verfahren gegen Sauerland einleiten. Dagegen wollten die Ermittler womöglich bereits um die Jahreswende namentliche Ermittlungen gegen eine Reihe von Mitarbeitern der Loveparade-Veranstalter, der Polizei und der Stadt Duisburg einleiten.

Nach der Katastrophe vom 24. Juli hatten die Ermittler wegen des Verdachts auf fahrlässige Tötung ein Verfahren gegen Unbekannt eingeleitet und erklärt, erst wenn entsprechende Hinweise vorlägen, könne das Verfahren gegen bestimmte Verdächtige gerichtet werden. Laut "SZ" gehen die Ermittler davon aus, dass Veranstalter, Stadt und Polizei beim Genehmigungsverfahren, bei der Vorbereitung und schließlich bei der Durchführung der Loveparade gravierende Fehler gemacht haben. In den Justizkreisen werde aber trotz der bevorstehenden Ermittlungen gegen konkrete Personen auf die Schwierigkeiten im weiteren Verfahren hingewiesen. Sauerland lehnt bis heute trotz Rücktrittsforderungen auch aus den eigenen Reihen Konsequenzen aus der Loveparade-Katastrophe ab.

Quelle ...


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 80 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron

Pagerank verbessern und steigern. Homepage bekannt machen und mehr Besucher!

© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker