Aktuelle Zeit: Mi 7. Dez 2016, 23:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 117 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2763

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: FDP
#1Ungelesener BeitragVerfasst: Mo 23. Aug 2010, 18:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 14755
Barvermögen: 17.363,00 Realis

Bank: 215.373,51 Realis
Danke gegeben: 82
Danke bekommen: 4626x in 3851 Posts
Geschlecht: männlich
Highscores: 13
Bild


Freie Demokratische Partei


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
Antworten Seite 9 von 12:
 Betreff des Beitrags: Re: FDP
#81Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 14. Dez 2011, 22:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 14755
Barvermögen: 17.363,00 Realis

Bank: 215.373,51 Realis
Danke gegeben: 82
Danke bekommen: 4626x in 3851 Posts
Geschlecht: männlich
Highscores: 13
Bild
Zitat:
"Die Boygroup ist gescheitert"

Abschied eines Hoffnungsträgers: Der überraschende Lindner-Rücktritt stürzt die FDP noch weiter in die Krise. tagesschau.de sprach mit dem Parteienforscher Hans Vorländer über die Hintergründe, die düstere Zukunft der Partei, die noch düsterere Zukunft ihres Chefs Rösler - und über die wachsende Macht der Kanzlerin.


Quelle


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FDP
#82Ungelesener BeitragVerfasst: Fr 16. Dez 2011, 16:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 14755
Barvermögen: 17.363,00 Realis

Bank: 215.373,51 Realis
Danke gegeben: 82
Danke bekommen: 4626x in 3851 Posts
Geschlecht: männlich
Highscores: 13
Bild
Zitat:
Mitgliederbefragung zum ESM
FDP-Basis stützt Röslers Kurs

Die FDP-Parteispitze hat sich beim Mitgliederentscheid über die Haltung zum dauerhaften Euro-Rettungsmechanismus ESM durchgesetzt. 54,4 Prozent der gültigen Stimmen unterstützten die Position der Parteiführung um FDP-Chef Philipp Rösler. 44,2 Prozent folgten dem Gegenantrag der Initiatoren des Mitgliederentscheids, die sich für eine Ablehnung des ESM eingesetzt hatten.

Das Ergebnis hat aber nur beratenden Charakter, weil das notwendige Quorum verfehlt wurde. Um bindende Wirkung zu haben, hätten 21.503 Mitglieder ihre Stimme abgeben müssen. Es waren aber laut Rösler nur 20.178. Die Beteiligung lag damit bei 31,6 Prozent und knapp unter den geforderten 33,3 Prozent.


Quelle


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FDP
#83Ungelesener BeitragVerfasst: Fr 16. Dez 2011, 16:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 14755
Barvermögen: 17.363,00 Realis

Bank: 215.373,51 Realis
Danke gegeben: 82
Danke bekommen: 4626x in 3851 Posts
Geschlecht: männlich
Highscores: 13
Zitat:
FDP nach Mitgliederbefragung
Zerfallserscheinungen an Kopf und Gliedern

Von Claus Heinrich, SWR, ARD-Hauptstadtstudio

Die FDP kommt aus ihrer Krise nicht heraus. Auch das scheinbar so eindeutige Ergebnis des Mitgliederentscheids, das ja mangels Quorum zur Mitgliederbefragung heruntergestuft werden musste, hilft den Liberalen nicht wirklich weiter. Sondern es zeigt erhebliche Zerfallserscheinungen an Kopf und Gliedern.

Beginnen wir beim Kopf, bei Philipp Rösler, der sich über das Ja zu seiner Position pro Euro-Rettungsschirm erst mal freuen kann. Es verschafft ihm vielleicht ein paar erholsame Weihnachtsfeiertage - mehr wohl nicht. Denn 44 Prozent Gegenstimmen sind ja auch 44 Prozent Stimmen gegen den eigenen Parteivorsitzenden. Vertrauensfragen aber gewinnt man in einer 65.000-Mitglieder-Partei mit nur 2000 Stimmen Vorsprung nicht souverän. Die Partei ist also nicht nur in der Sachfrage gespalten. Es geht längst auch um den Vorsitzenden selber.


Quelle


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FDP
#84Ungelesener BeitragVerfasst: Di 10. Jan 2012, 20:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 14755
Barvermögen: 17.363,00 Realis

Bank: 215.373,51 Realis
Danke gegeben: 82
Danke bekommen: 4626x in 3851 Posts
Geschlecht: männlich
Highscores: 13
Bild
Zitat:
"Brüskiert und gedemütigt"
Chefin der FDP-Frauen verlässt Partei

Die Wiesbadener Politikerin Brigitte Susanne Pöpel kehrt der FDP den Rücken.
Die Landeschefin der "Liberalen Frauen", Brigitte Pöpel, ist aus der FDP ausgetreten und hat auch ihre Fraktion im Wiesbadener Stadtparlament verlassen. Sie sei als Frau "brüskiert und gedemütigt" worden, teilte die 44-Jährige mit.


Quelle.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FDP
#85Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 31. Mär 2012, 16:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 14755
Barvermögen: 17.363,00 Realis

Bank: 215.373,51 Realis
Danke gegeben: 82
Danke bekommen: 4626x in 3851 Posts
Geschlecht: männlich
Highscores: 13
Bild
Zitat:
Benzinpreisbremse und Schlecker Das konfuse Spiel der Liberalen

Ja zum Kampf gegen die Mineralölkonzerne, Nein zu einer Schlecker-Transfergesellschaft: Die FDP kann nicht mal mehr konsequenten Populismus. Nicht nur für Parteichef Rösler hat es sich ausgeliefert. Eine Analyse von Niels Kruse


Zitat:
Wer die FDP nicht mag - und das sind zurzeit ziemlich viele Menschen - hat unerwartet einen weiteren Grund bekommen, sich ins Fäustchen zu lachen: Kurzerhand haben die Liberalen, vor allem die aus Niedersachsen und Bayern, die Hoffnung der rund 11.000 Schlecker-Mitarbeiter auf eine Transfergesellschaft beerdigt. Konkrete Gründe wurden nicht genannt, stattdessen kamen nur Schlagworte: Freier Markt und Steuerzahlerhaftung etwa. "Wer ist die Kälteste im Land?", fragte prompt die "Süddeutsche Zeitung" und hätte keine Antwort mehr mitliefern müssen. Doch auch denjenigen, die die FDP immer noch mögen, bekommen nun einen guten Grund, an ihrer Zuneigung zu zweifeln.


Zitat:
Denn während Parteichef Philipp Rösler im Fall von Schlecker einen klassisch liberalen Kurs fährt, nimmt er es bei den Spritpreisen nicht ganz so genau mit den Spielregeln der Marktwirtschaft: Um die undurchsichtige Benzinpreistreiberei durch die Mineralölkonzerne einzuschränken, fordert er laut "Bild"-Zeitung, dem Bundeskartellamts zu ermöglichen, die Ölmultis zu regelmäßigen und zeitnahen Preis- und Kostenangaben zu zwingen. Anders gesagt: In diesem Fall soll es dann doch wieder der Staat richten. Man muss die FDP nicht mögen, um diesen Vorstoß gut, angebracht oder auch vernünftig zu finden. Doch Schlecker fallen zu lassen, um gleichzeitig bei den Spritpreisen nach den eben noch ungeliebten Staat zu rufen, ist nicht einmal konsequenter Populismus. Es ist schlicht konfuser Quatsch.


Quelle


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FDP
#86Ungelesener BeitragVerfasst: Fr 6. Apr 2012, 09:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 14755
Barvermögen: 17.363,00 Realis

Bank: 215.373,51 Realis
Danke gegeben: 82
Danke bekommen: 4626x in 3851 Posts
Geschlecht: männlich
Highscores: 13
Bild
Zitat:


05.04.2012

Post von FDP-naher Politikerin

Grünen-Politiker Beck wehrt sich gegen homophobe Hass-Mail

Grünen-Politiker Beck: "Ich weiß nicht, was in diese Frau gefahren ist"

Die E-Mail der sächsischen Stadträtin Cordula Drechsler an Volker Beck las sich wie ein homophobes Pamphlet: "Leute wie Sie Herr Beck braucht das deutsche Wählervolk beim besten Willen nicht." Nun fordert der Grünen-Politiker von der FDP Konsequenzen. Denn die Politikerin steht den Liberalen nahe.
Info

Dresden - "Mit heterosexuellen Grüßen" - mit diesen Worten beendete Cordula Drechsler Ende März ihre E-Mail an Volker Beck. Es ist der Schlusspunkt unter 13 Zeilen übelste homophobe Beschimpfung, mit der sie den offen schwulen Grünen-Politiker überzieht. Was die Hass-Mail noch brisanter macht: Cordula Drechsler ist selbst Politikerin, sitzt im Stadtrat des sächsischen Bad Lausick - und steht der FDP nah.

In der E-Mail, die am 29. März verschickt wurde und die SPIEGEL ONLINE vorliegt, heißt es unter anderem:

"Es gibt noch westliche Länder (wie Rußland), von den islamischen Ländern mal ganz zu schweigen, die Farbe bekennen zu Homosexualität. Auch in Deutschland denkt die Mehrheit der Bevölkerung so, sie getraut es sich nur (noch nicht) zu sagen. (...) Leute wie Sie Herr Beck braucht das deutsche Wählervolk beim besten Willen nicht."

Quelle


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FDP
#87Ungelesener BeitragVerfasst: Fr 6. Apr 2012, 15:48 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Was genau heißt denn "FDP-nah"?

Und wie kommt wohl Frau Drechsler mit dem prominenten FDP-Politiker klar, der sich mittlerweile auch zu seiner Homosexualität bekannt hat?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FDP
#88Ungelesener BeitragVerfasst: Fr 6. Apr 2012, 19:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 14755
Barvermögen: 17.363,00 Realis

Bank: 215.373,51 Realis
Danke gegeben: 82
Danke bekommen: 4626x in 3851 Posts
Geschlecht: männlich
Highscores: 13
Zitat:
Freitag, 06. April 2012, 18:45 UHR Ex-SPD-Minister Clement unterstützt FDP

Düsseldorf – Der frühere Sozialdemokrat Wolfgang Clement will im Landtagswahlkampf in Nordrhein-Westfalen die FDP unterstützen. Derzeit kläre Clement die Details einer Zusammenarbeit mit dem Spitzenkandidaten der Liberalen, Christian Lindner, berichtet der „Spiegel” unter Berufung auf Angaben aus der FDP. Clement war von 1998 bis 2002 für die SPD Ministerpräsident in Nordrhein-Westfalen und auch Bundeswirtschaftsminister. Clement war 2008 aus der SPD ausgetreten.


Endlich hat er seine geistige politische Heimat gefunden.

Ein Grund mehr für mich, diese Partei nicht zu wählen !


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FDP
#89Ungelesener BeitragVerfasst: Fr 6. Apr 2012, 19:32 
Offline
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 22376
Barvermögen: 9.536,00 Realis

Bank: 1.674.057,50 Realis
Danke gegeben: 187
Danke bekommen: 2354x in 1907 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1070
CoolCheffe hat geschrieben:
Zitat:
Freitag, 06. April 2012, 18:45 UHR Ex-SPD-Minister Clement unterstützt FDP

Düsseldorf – Der frühere Sozialdemokrat Wolfgang Clement will im Landtagswahlkampf in Nordrhein-Westfalen die FDP unterstützen. Derzeit kläre Clement die Details einer Zusammenarbeit mit dem Spitzenkandidaten der Liberalen, Christian Lindner, berichtet der „Spiegel” unter Berufung auf Angaben aus der FDP. Clement war von 1998 bis 2002 für die SPD Ministerpräsident in Nordrhein-Westfalen und auch Bundeswirtschaftsminister. Clement war 2008 aus der SPD ausgetreten.


Endlich hat er seine geistige politische Heimat gefunden.

Ein Grund mehr für mich, diese Partei nicht zu wählen !


Eben, ist mir aber auch noch nie passiert.

_________________
Schwarze Klamotten trage ich nur, bis die etwas noch dunkleres erfunden haben. Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FDP
#90Ungelesener BeitragVerfasst: So 20. Mai 2012, 12:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 14755
Barvermögen: 17.363,00 Realis

Bank: 215.373,51 Realis
Danke gegeben: 82
Danke bekommen: 4626x in 3851 Posts
Geschlecht: männlich
Highscores: 13
Zitat:
FDP-Vizechefin hasst den FC Bayern Homburger zum "Vollpfosten" erklärt

Die von mehreren Wahlniederlagen erst etwas genesene FDP hat einen neuen internen Streitgrund: Fußball. Vize-Parteichefin Homburger gesteht unbedacht ihren Hass auf den FC Bayern, die bayerischen Parteifreunde wüten. Homburger wird als "Vollpfosten" bezeichnet.


Weiter lesen


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 117 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

substantia ag ehemals vm holding aktiengesellschaft

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron

Pagerank verbessern und steigern. Homepage bekannt machen und mehr Besucher!

© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker