Aktuelle Zeit: Mo 5. Dez 2016, 21:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 249

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Avaaz / Petitionen
#1Ungelesener BeitragVerfasst: Fr 1. Jun 2012, 00:17 
Offline
Globale Moderatoren
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 5495
Barvermögen: 7.751,00 Realis

Bank: 149.952,00 Realis
Wohnort: niederrhein
Danke gegeben: 642
Danke bekommen: 1311x in 880 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 91
Verfasst am: 28 Mai 2012
die Bilder aus Al Houla in Syrien vom vergangenen Freitag sind fast zu brutal, um sie überhaupt anzusehen. Ich habe eine 5 Jahre alte Tochter, und ich weiß, dass es nur der Zufall des Geburtsortes ist, der sie von diesem Horror trennt. Doch dieser Schock hat dazu geführt, dass ich heute diese Zeilen schreibe, weil ich weiß, dass wir alle zusammen etwas tun können, um dieses Grauen zu beenden.

Dutzende blutverschmierte Kinder, die Gesichter voller Angst vor dem drohenden Tod – ihre unschuldigen, leblosen Körper sprechen von einem unsäglichen Massaker. Diese Kinder wurden dahingeschlachtet von Männern, die den strikten Befehl hatten, Terror zu sähen. Doch alles, was die Diplomatie bislang erreicht hat, ist, dass ein paar UN-Beobachter die Gewalt „beobachten". Nun weisen Regierungen in aller Welt syrische Botschafter aus, doch wenn wir kein grundlegendes und starkes Handeln fordern, bleibt es bei diesen diplomatischen Halbherzigkeiten.


Zur Zeit berät die UNO gerade, was man tun kann. Wenn es in ganz Syrien eine starke internationale Präsenz gäbe, mit dem Mandat, Zivilisten zu schützen, könnten wir die schlimmsten Massaker verhindern, während die Staatschefs sich bemühen könnten, den Konflikt auf politischer Ebene zu lösen. Ich kann keine weiteren Bilder dieser Art sehen, ohne es in die Welt hinaus zu schreien. Aber um die Gewalt zu beenden, müssen wir alle zusammenstehen, und mit einer gemeinsamen Stimme Schutz für diese Kinder und ihre Familien fordern. Fordern Sie die UNO zum Handeln aufzufordern und senden Sie diese Nachricht dann an alle, die Sie kennen:

Alice Jay, Kampagnendirektorin
INFORMIEREN SIE FREUNDE UND

http://www.avaaz.org/de/syria_will_the_ ... 59&v=14794

_________________
Bild

----------

dem traue ich nie, der einmal treue brach.
william shakespeare


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Avaaz / Petitionen
#2Ungelesener BeitragVerfasst: So 8. Jul 2012, 17:53 
Offline
Globale Moderatoren
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 5495
Barvermögen: 7.751,00 Realis

Bank: 149.952,00 Realis
Wohnort: niederrhein
Danke gegeben: 642
Danke bekommen: 1311x in 880 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 91
Verfasst am: 5 Juli 2012
Eine junge Frau namens Lal Bibi wurde von einer Bande mächtiger afghanischer Polizisten entführt, vergewaltigt und fünf Tage lang an eine Wand gekettet. Doch Sie wehrt sich und tut, was Frauen in Afghanistan eigentlich untersagt ist -- gemeinsam können wir ihr helfen und Gerechtigkeit für alle Frauen in Afghanistan erlangen.

Gemäß tief verwurzelter kultureller Gepflogenheiten wurde Lal Bibi "entehrt" und müsste Selbstmord begehen -- es sei denn, ihre Vergewaltiger werden verurteilt, um ihre Ehre und Würde wiederherzustellen. Afghanistans Justizsystem versagt routinemäßig, diese Fälle vor Gericht zu bringen. Bisher wurden die Hauptverdächtigen in Lal Bibis Fall nicht strafrechtlich verfolgt, wahrscheinlich in der Hoffnung, dass die internationale Aufmerksamkeit nachlässt. Jeder Tag, der ohne eine Verhaftung vergeht, rückt Lal Bibi näher an den Selbstmord -- aber es gibt Hoffnung.....


https://secure.avaaz.org/de/gerechtigke ... bb&v=15816

_________________
Bild

----------

dem traue ich nie, der einmal treue brach.
william shakespeare


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Avaaz / Petitionen
#3Ungelesener BeitragVerfasst: Mo 26. Nov 2012, 09:41 
Offline
Globale Moderatoren
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 5495
Barvermögen: 7.751,00 Realis

Bank: 149.952,00 Realis
Wohnort: niederrhein
Danke gegeben: 642
Danke bekommen: 1311x in 880 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 91
Todesstrafe für Homosexualität in Uganda stoppen

Verfasst am: 22 November 2012
In Kürze könnte das Parlament in Uganda ein brutales Gesetz verabschieden, das Homosexualität mit dem Tod bestrafen könnte. Tausenden von Ugandern könnte die Hinrichtung drohen -- nur weil sie homosexuell sind.

Wir haben schon einmal geholfen, dieses Gesetz zu verhindern -- und können es wieder tun. Eine gewaltige globale Welle der Empörung zwang den ugandischen Präsidenten Museveni vergangenes Jahr den Gesetzesentwurf zu stoppen. Religiöse Extremisten im Parlament hoffen nun, dass die zunehmende politische Spannung und die Gewalt auf den Straßen die internationale Gemeinschaft ablenkt und das hasserfüllte Gesetz verabschiedet werden kann. Zeigen wir ihnen, dass die Welt immer noch zuschaut.

Die Zeit wird knapp. Erreichen wir in den nächsten 24 Stunden 1 Million Stimmen gegen Ugandas Todesgesetz für Homosexuelle sammeln -- wir werden sie an die Führung Ugandas und einflussreiche Länder übergeben. Unterzeichnen Sie die Petition und leiten Sie dann die von Avaaz erhaltene E-Mail an alle weiter, die Sie kennen:

http://www.avaaz.org/de/uganda_stop_gay ... bb&v=19480

_________________
Bild

----------

dem traue ich nie, der einmal treue brach.
william shakespeare


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Avaaz / Petitionen
#4Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 20. Apr 2013, 23:36 
Offline
Globale Moderatoren
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 5495
Barvermögen: 7.751,00 Realis

Bank: 149.952,00 Realis
Wohnort: niederrhein
Danke gegeben: 642
Danke bekommen: 1311x in 880 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 91
Pensionierung im Alter von 50 mit mehr als 9000 Euro pro Monat für EU-Beamte wurde genehmigt! .....


http://www.avaaz.org/de/petition/Pensio ... Wbyeb&pv=9

_________________
Bild

----------

dem traue ich nie, der einmal treue brach.
william shakespeare


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Avaaz / Petitionen
#5Ungelesener BeitragVerfasst: Di 21. Mai 2013, 17:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 14755
Barvermögen: 17.363,00 Realis

Bank: 215.373,51 Realis
Danke gegeben: 82
Danke bekommen: 4626x in 3851 Posts
Geschlecht: männlich
Highscores: 13
Zitat:
An die Geschäftsführer von H&M, GAP und anderen Modemarken:

Als globale Bürger und Verbraucher, fordern wir Sie auf, umgehend eine durchsetzbare Vereinbarung für Gebäude- und Brandsicherheit in Bangladesch zu unterzeichnen -- sonst riskieren Sie eine weitreichende Schädigung Ihres Markenimages. Die Vereinbarung muss Sie dazu verpflichten, für routinemäßige unabhängige Inspektionen und Sicherheitssteigerungen für Ihre Zulieferbetriebe zu zahlen. Ihre Firmen profitieren von billigen Arbeitskräften in Bangladesch und können viel mehr tun, um für mehr Sicherheit an dem Herstellungsort Ihrer Produkte zu sorgen.

Zur Petition

_________________
Die Wahlversprechen von gestern sind die Lügen von heute.
© by CC


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Avaaz / Petitionen
#6Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 3. Jul 2013, 13:19 
Offline
Globale Moderatoren
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 5495
Barvermögen: 7.751,00 Realis

Bank: 149.952,00 Realis
Wohnort: niederrhein
Danke gegeben: 642
Danke bekommen: 1311x in 880 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 91
Asyl für Edward Snowden in Österreich

Hr. Snowden hat mit der Veröffentlichung von streng vertraulichen NSA-Dokumenten gezeigt, dass wir alle ohne konkreten Verdacht ständig von Amerikanischen und Britischen Geheimdiensten im Internet überwacht werden.
Jeder dachte bis dahin George Orwell´s "1984" ist Fiktion, aber leider scheint dieses Szenario immer mehr Realität zu werden.

Die demokratische Zivilgesellschaft braucht Menschen wie Hr. Snowden, welche für Freiheit, Demokratie und Rechtsstaat kämpfen..
Er hat dafür sein Leben in den USA aufgegeben und wird nun wie ein Schwerverbrecher auf der ganzen Welt gejagt!

Österreich soll sich seiner Wurzeln besinnen und Hr. Snowden politisches Asyl gewähren!

http://www.avaaz.org/de/petition/Asyl_f ... h/?tXbdRcb

_________________
Bild

----------

dem traue ich nie, der einmal treue brach.
william shakespeare


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Avaaz / Petitionen
#7Ungelesener BeitragVerfasst: Mo 9. Jun 2014, 18:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 14755
Barvermögen: 17.363,00 Realis

Bank: 215.373,51 Realis
Danke gegeben: 82
Danke bekommen: 4626x in 3851 Posts
Geschlecht: männlich
Highscores: 13


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Avaaz / Petitionen
#8Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 22. Okt 2016, 02:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2011
Beiträge: 505
Barvermögen: 2.832,00 Realis

Wohnort: Kreta
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 6x in 6 Posts
Geschlecht: männlich
[Warum kann das nicht in einem Frame gezeigt werden?

warum denn nicht?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

content

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

Pagerank verbessern und steigern. Homepage bekannt machen und mehr Besucher!

© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker