Aktuelle Zeit: Sa 10. Dez 2016, 19:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 158

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Amerikas Erbe
#1Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 21. Sep 2013, 19:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 14755
Barvermögen: 17.363,00 Realis

Bank: 215.373,51 Realis
Danke gegeben: 82
Danke bekommen: 4626x in 3851 Posts
Geschlecht: männlich
Highscores: 13
Zitat:
Doppel-Anschlag in Bagdad

Bomben bei Beerdigung reißen 56 Menschen in den Tod

Am Rande einer Beerdigung in Bagdad explodierten zwei Autobomben und rissen mindestens 56 Menschen in den Tod – 128 weitere wurden verletzt. Die erste Bombe zündete ein Selbstmordattentäter. Allein im September starben bereits 500 Menschen im Irak.
Bei einem Doppel-Autobombenanschlag in der irakischen Hauptstadt Bagdad sind mindestens 56 Menschen getötet und 128 weitere verletzt worden. Die beiden Bomben explodierten am Abend kurz nacheinander am Rande einer Beerdigungszeremonie in dem mehrheitlich von Schiiten bewohnten Viertel Sadr City, wie Behördenvertreter sagten. Die erste Bombe wurde demnach von einem Selbstmordattentäter gezündet, anschließend erfolgte eine weitere Detonation.


Quelle: focus.de


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Amerikas Erbe
#2Ungelesener BeitragVerfasst: Mo 30. Sep 2013, 19:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 14755
Barvermögen: 17.363,00 Realis

Bank: 215.373,51 Realis
Danke gegeben: 82
Danke bekommen: 4626x in 3851 Posts
Geschlecht: männlich
Highscores: 13
Zitat:
Terror im Irak
Anschläge im Minutentakt

Eine neue Terrorwelle erschüttert den Irak. Innerhalb weniger Minuten explodierten am Morgen mehr als zehn Bomben in der Hauptstadt Bagdad. Mehr als 40 Menschen wurden getötet. Der heftigste Anschlag ereignete sich im schiitisch geprägten Viertel Sadr City, wo allein sieben Menschen getötet wurden. Durch die Wucht der Detonation wurden ein Gemüsemarkt und ein umliegender Parkplatz zerstört. 150 Menschen wurden verletzt.
Welle der Gewalt - mehr als 4500 Opfer

Bereits am Sonntag hatten sich mehrere Anschläge ereignet. Ein Selbstmordattentäter zündete einen Sprengsatz inmitten einer Trauergesellschaft in einem Ort südlich von Bagdad. Er riss nach Angaben von Krankenhausärzten 27 Menschen mit in den Tod.

Seit April wird der Irak von einer Welle der Gewalt überzogen, die mehr als 4500 Menschen das Leben kostete. Sunnitische Aufständische kämpfen gegen die Macht der Schiiten, diese verüben Racheakte.


Quelle: tagesschau.de


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Amerikas Erbe
#3Ungelesener BeitragVerfasst: Di 17. Jun 2014, 20:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 14755
Barvermögen: 17.363,00 Realis

Bank: 215.373,51 Realis
Danke gegeben: 82
Danke bekommen: 4626x in 3851 Posts
Geschlecht: männlich
Highscores: 13
Zitat:
Dienstag, 17. Juni 2014
Eine ganze Region im AufruhrDas Scheitern der USA im Irak

Von Wolfram Neidhard
Bild

Die Isis-Erfolge im Irak verdeutlichen einmal mehr, dass die USA ein unbefriedetes Land seinem Schicksal überlassen haben. Präsident Obama schlägt sich mit dem Erbe seines Vorgängers Bush herum. Dabei steht nicht nur der Irak zur Disposition.


Es war eine dramatische Fehleinschätzung von George W. Bush: Am 30. April 2003 ließ sich der US-Präsident medienwirksam mit einem Kampfjet zur "USS Abraham Lincoln" fliegen, um dort das Ende des von ihm mit einer Lüge angezettelten Irak-Krieges zu verkünden. "Mission accomplished" (Mission erfüllt), hieß es auf einem Banner, das bei dieser denkwürdigen Kundgebung auf dem riesigen Flugzeugträger aufgespannt war. Heute wird in Washington die Aktion des Obama-Vorgängers verschwiegen. Kein Wunder, denn die Parole "Mission accomplished" ist ein Symbol für eine Fehlerkette in der Irak-Politik der Bush-Administration.

Die Irak-Mission ist mitnichten erfüllt. Nein, sie ist gescheitert. Zwar wurde Diktator Saddam Hussein gestürzt, doch es gelang nicht, das dadurch entstandene Machtvakuum zu füllen. Die Lage ist noch dramatischer geworden: Mehr als elf Jahre nach Beginn des zweiten Feldzugs der Amerikaner ist der irakische Staat in seiner Existenz bedroht. Der Vormarsch der sunnitischen Terrorgruppe "Islamischer Staat im Irak und Syrien" (Isis) verdeutlicht das US-Desaster im Irak.



Quelle: n-tv.de


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron

Pagerank verbessern und steigern. Homepage bekannt machen und mehr Besucher!

© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker