Aktuelle Zeit: So 4. Dez 2016, 04:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1087

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Palmsonntag
#11Ungelesener BeitragVerfasst: So 1. Apr 2012, 06:03 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Heute, am Palmsonntag, werde ich wahrscheinlich bei einer feierlichen Palmweihe dabei sein.

In unserer Gegend nimmt man eine Stechpalme dafür.

In sie werden eine ganze Reihe von Zweigen anderer Sträucher hineingebunden - nach einer alten Tradition.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Palmsonntag
#12Ungelesener BeitragVerfasst: So 1. Apr 2012, 19:56 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Das ist interessant. Jetzt hier in Essen bin ich nicht mehr so in der Kirche beheimatet. Aber früher, als das Kind jünger war, waren wir Palmsonntag immer zur Kirche. Wir lebten in Vechta, ziemlich katholisch.
Da werden Palmenstöcke gebunden mit Buchsbaum und Papierblumen drin. Oder auch als Biedermeierstrauß gebunden. Manche Leute binden auch Buchsbaum um ein Holzkreuz oder nehmen nur ein kleines Buchsbaumsträußchen mit zur Weihe. In früherer Zeit steckte man auf dem Palmstock einen Apfel oben drauf, den gab der mit dem Palmstock Beschenkte dem Schenkenden dann zurück.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Palmsonntag
#13Ungelesener BeitragVerfasst: So 1. Apr 2012, 21:31 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Ja, das Thema bleibt für mich auch interessant.

Als Kind dachte ich ganz selbstverständlich, es gäbe überall den gleichen Brauch wie bei uns am Palmsonntag.

Inzwischen weiß ich: Es gibt die verschiedensten Bräuche an diesem Tag.

Und erstaunlich viele Leute wissen mit dem Wort "Palmsonntag" überhaupt nichts anzufangen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Palmsonntag
#14Ungelesener BeitragVerfasst: So 1. Apr 2012, 21:37 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Tja, dazu gehöre ich auch. Ich hab zwar, obwohl nicht getauft, am Religionsunterricht teilgenommen, und "Palmsonntag" gehörte zu den Sonntagen vor Ostern, die ich mal in korrekter Reihenfolge aufsagen konnte, aber die meisten Begriffe für diese Sonntage habe ich wohl schon wenige Tage nach dem Reli-Test wieder vergessen. :graug:

Religion fand in unserer Familie nicht statt, und religiöse Traditionen gab es dementsprechend nicht.

Klar, wir haben Weihnachten gefeiert, und in meinen frühen Jahren gab es auch Ostereiersucherei, aber das hatte mit Religion nicht wirklich zu tun.

Nur eins war wichtig: am Karfreitag durften keine Fenster geputzt werden!

Zur Bedeutung des Palmsonntags müßte ich jetzt googlen... :graug: :tuete:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Palmsonntag
#15Ungelesener BeitragVerfasst: So 1. Apr 2012, 22:38 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Angua hat geschrieben:
Tja, dazu gehöre ich auch. Ich hab zwar, obwohl nicht getauft, am Religionsunterricht teilgenommen, und "Palmsonntag" gehörte zu den Sonntagen vor Ostern, die ich mal in korrekter Reihenfolge aufsagen konnte, aber die meisten Begriffe für diese Sonntage habe ich wohl schon wenige Tage nach dem Reli-Test wieder vergessen. :graug:

Religion fand in unserer Familie nicht statt, und religiöse Traditionen gab es dementsprechend nicht.

Klar, wir haben Weihnachten gefeiert, und in meinen frühen Jahren gab es auch Ostereiersucherei, aber das hatte mit Religion nicht wirklich zu tun.

Nur eins war wichtig: am Karfreitag durften keine Fenster geputzt werden!

Zur Bedeutung des Palmsonntags müßte ich jetzt googlen... :graug: :tuete:

Als Jesus in Jerusalem eintraf, wurde er von den Menschen mit Palmenwedeln empfangen. Daraus hat sich die Palmsonntagtradition entwickelt. Zumindestens in Vechta ist es auch üblich, eine Prozesssion um die Kirche oder durch die Stadt zu machen. Wetterabhängig.
Meine Erfahrung ist: Karfreitag ist bei Katholiken Putztag, bei Evangelen höchster Feiertag.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Palmsonntag
#16Ungelesener BeitragVerfasst: So 1. Apr 2012, 22:42 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Seebacher hat geschrieben:
Ja, das Thema bleibt für mich auch interessant.

Als Kind dachte ich ganz selbstverständlich, es gäbe überall den gleichen Brauch wie bei uns am Palmsonntag.

Inzwischen weiß ich: Es gibt die verschiedensten Bräuche an diesem Tag.

Und erstaunlich viele Leute wissen mit dem Wort "Palmsonntag" überhaupt nichts anzufangen.

Ich werde mal nachschauen, ob ich noch Photos von unseren Palmstöcken habe. Dauert aber einige Tage. :happy:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Palmsonntag
#17Ungelesener BeitragVerfasst: Mo 2. Apr 2012, 01:53 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Julchen-Marie hat geschrieben:

Meine Erfahrung ist: Karfreitag ist bei Katholiken Putztag, bei Evangelen höchster Feiertag.


Dennoch ist auch der Karfreitag bei Katholiken ein SEHR wichtiger Tag. :10hallo2:

Der Papst hat sich in Kuba dafür eingesetzt, dass der Karfreitag ein Feiertag wird - und - ihm zu Ehren ist dort nun zumindest in diesem Jahr der Karfreitag tatsächlich frei! Kar-frei - sozusagen ....


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Palmsonntag
#18Ungelesener BeitragVerfasst: Mo 2. Apr 2012, 01:54 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Und hat sonst noch wer Erinnerungen an den Palmsonntag? :10hallo2:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Palmsonntag
#19Ungelesener BeitragVerfasst: Mo 2. Apr 2012, 12:03 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Ja ich......ich war gestern zum Frühlingsfest :bgrins:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Palmsonntag
#20Ungelesener BeitragVerfasst: Mo 2. Apr 2012, 14:00 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Ich erinnere mich jetzt nach Julchens Hinweis dunkel an den Religionsunterricht. Da haben wir diesen Einzug Jesu in Jerusalem mal besprochen. Eine Palmsonntags-Prozession habe ich aber in unserer Gegend (Niederrhein) nie mitbekommen.

Bei wiki habe ich zum Begriff "Palmsonntag" gerade noch dies gefunden:

Zitat:
Palmesel und Palmhase

Das Familienmitglied, das am Palmsonntag als letztes morgens aufsteht, wird in vielen Gegenden als „Palmesel“ bezeichnet.

Im Hessischen Ried, in Rheinhessen und im Odenwald ist es Brauch, dass an Palmsonntag der sogenannte Palmhase kommt. Er bringt meist ein bis zwei gekochte braune Eier und eine kleine Nascherei, immer häufiger auch kleine Geldgeschenke. Er ist ein kleiner Vorgeschmack auf den Osterhasen.


Ihr dürft mich Palmesel nennen. :happy:


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron

Pagerank verbessern und steigern. Homepage bekannt machen und mehr Besucher!

© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker