Aktuelle Zeit: Sa 10. Dez 2016, 19:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 490

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Olympia-Thread
#1Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 4. Aug 2012, 00:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 1015
Barvermögen: 4.165,00 Realis

Wohnort: Kreta
Geschlecht: weiblich
Ich finde ein Thread ueber London 2012 fehlt hier noch. Und den stelle ich hier mit rein. Wer also was zur Olympiade schreiben will, egal was. kann das hier machen.

_________________
Und die Moral von der Geschicht-halbe Eier rollen nicht! außerdem immer dran denken: Wer sich in die Bar begibt kippt darin um!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Olympia-Thread
#2Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 4. Aug 2012, 11:55 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Ach ja, Olympia. Viel habe ich noch nicht gesehen...

Die deutschen Schwimmerinnen wollen sich im Vorlauf schonen für's Finale - und verpassen dabei dieses Finale.

Ein paar Badminton-Spieler "schonen" sich beim letzten Gruppenspiel ebenfalls, um nicht schon im Halbfinale gegen ihre Landsleute zu spielen - oder einfach, um vermeintlich schwächere Gegner zu bekommen. Klappt zwar, aber für Badminton auf schlechtem Hobby-Spielerniveau gibt's 'ne Disqualifikation. Tja, zwischen "Sich schonen" und "Arbeitsverweigerung" gibt es doch noch Unterschiede.

Und bei den Springreitern haben die Deutschen 'ne Regeländerung nicht mitgekriegt - ein Sportler ist völlig vergeblich (umsonst war's wohl nicht) mit seinem Pferd nach London gereist.


Dafür sind die Vielseitigkeitsreiter (früher hieß das mal "Military") erwartungsgemäß Olympiasieger im Team und im Einzel. Und auch die Jungs im Deutschland-Achter haben sich kräftig in die Riemen gelegt und sich den Titel geholt.

Wo gab's noch Gold für Deutschland bisher? Wieder die Ruderer (Doppelvierer - wo ist da eigentlich der Unterschied zum Achter?) und dann noch das deutsche Frauenteam im Sprint auf der Radbahn. Die Chinesinnen waren da zwar schneller, wurden aber wegen eines Wechselfehlers (die zweite Chinesin war ein bißchen zu schnell) auf Silber zurückgestuft.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Olympia-Thread
#3Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 4. Aug 2012, 19:13 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Jo, hab' ich dann auch gedacht, als ich ein Bild vom Doppelvierer sah. :bgrins:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Olympia-Thread
#4Ungelesener BeitragVerfasst: Mo 6. Aug 2012, 11:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 14755
Barvermögen: 17.363,00 Realis

Bank: 215.373,51 Realis
Geschlecht: männlich
Highscores: 13
Bild
Die Rostocker Ruderin Nadja Drygalla. © dpa-Bildfunk Fotograf: Bernd Wüstneck

Zitat:
Zweifel an Drygalla-Aussage
von Patrick Gensing, tagesschau.de

Nach tagelangem Schweigen sagte Ruderin Drygalla, sie habe keine Verbindungen in die rechte Szene gehabt. Die wegen ihrer Beziehung zu einem führenden Mitglied der Neonazi-Szene in die Kritik geratene Ruderin Nadja Drygalla hat am Wochenende nach tagelangem Schweigen die Flucht nach vorn gesucht. "Ich habe keine Verbindung in diese Szene gehabt und lehne das absolut ab", sagte die 23-Jährige aus Rostock der Nachrichtenagentur dpa.


Zitat:
Im Gespräch mit der dpa behauptet Drygalla zudem, ihr Freund Michael Fischer, im Jahr 2011 Direktkandidat der NPD zur Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern, sei seit Mai dieses Jahres kein Parteimitglied mehr. Er habe sich von der rechtsradikalen Szene losgesagt, sagt die Ruderin. Fischer habe "persönlich mit dieser ganzen Sache gebrochen und sich verabschiedet", beteuert Drygalla.


Zitat:
Möglicherweise ist Fischer also kein NPD-Mitglied mehr - dass er aber mit der Neonazi-Szene und der rassistischen Ideologie gebrochen hat, dafür gibt es keine Belege; im Gegenteil, die Indizien lassen eher den Schluss zu, dass Fischer nicht ausgestiegen ist.

Quelle: weiterlesen bei NDR Sport

_________________
Die Wahlversprechen von gestern sind die Lügen von heute.
© by CC


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Olympia-Thread
#5Ungelesener BeitragVerfasst: Mo 6. Aug 2012, 11:41 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Wäre es nicht viel wichtiger zu überprüfen, ob und wenn ja, wie weit die Sportlerin selbst in der rechten Szene steckt?

Möglicherweise glaubt(e) sie tatsächlich, ihr Freund sei "ausgestiegen". Vielleicht hat sie auch nur die Augen verschlossen und nicht sehen wollen, daß er trotz Parteiaustritts noch weiter dort aktiv ist?

Vielleicht weiß sie aber auch, wie tief er wirklich drinsteckt, und lügt aus Selbstschutz?

Aber eigentlich egal. Wichtig: ist sie selbst in der rechten Szene? Wenn nein, kann man sie m. E. nicht von den Wettbewerben ausschließen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Olympia-Thread
#6Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 8. Aug 2012, 16:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 847
Barvermögen: 4.146,50 Realis

Bank: 30.033,39 Realis
Wohnort: Baden-Württemberg
Geschlecht: weiblich
Highscores: 236
Gibt es eigentlich auch eine Sportart wo nicht gedopt wird?
Ist ja bei der Olymiade fast schon wie in bei Tour de France. :jc_hmmm:

_________________
Jeder Mensch ist einzigartig!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Olympia-Thread
#7Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 8. Aug 2012, 17:07 
Offline
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 22376
Barvermögen: 9.536,00 Realis

Bank: 1.674.057,50 Realis
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1070
Moddi hat geschrieben:
Gibt es eigentlich auch eine Sportart wo nicht gedopt wird?
Ist ja bei der Olymiade fast schon wie in bei Tour de France. :jc_hmmm:


Kann ich mir kaum vor stellen, es wird nur nicht jeder erwischt.. :boys_0137:

_________________
Schwarze Klamotten trage ich nur, bis die etwas noch dunkleres erfunden haben. Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Olympia-Thread
#8Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 8. Aug 2012, 17:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 14755
Barvermögen: 17.363,00 Realis

Bank: 215.373,51 Realis
Geschlecht: männlich
Highscores: 13
Bei den wenigen wirklich unabhängigen Kontrollen werden sehr viele erwischt.
Sie werden gesperrt, klagen dagegen. gewinnen und machen weiter.

Dieser Kampf ist verloren.

Ich habe dazu gerade einen Artikel gelesen.

Zitat:
Der Kampf der Dopingexperten So dopen sich Spitzenathleten
VON TANJA WALTER

Köln (RPO). Kaum haben die Olympischen Spiele begonnen, werden die ersten Athleten des Dopings verdächtigt. Längst werden nicht mehr nur Steroide zur Leistungssteigerung eingenommen - was die Doping-Küche hergibt, geht weit darüber hinaus. Mittlerweile können schon die Gene der Sportler manipuliert werden.


Zitat:
Patrick Diel ist Molekularbiologe an der Sporthochschule Köln und dort Doping-Experte. Während sich in London die Olympioniken in neuen Höchstleistungen überbieten und die Doping-Jäger auf der Pirsch sind, wartet er seit Monaten frustriert auf Proben von der Welt-Doping-Agentur WADA, um Doping-Tests, die auch in London schon zum Einsatz kommen könnten, zu verifizieren. Aber Proben kamen bislang keine und damit sind auch die Doping-Tests aus dem Rennen.


Zitat:
Dass Athleten das für den sportlichen Sieg in Kauf nehmen, ist bekannt: 1982 befragte der amerikanische Wissenschaftler Bob Goldmann erstmals Spitzensportler und zwölf Jahre später ein weiteres Mal. Er wollte von ihnen wissen, ob sie um eine olympische Goldmedaille zu gewinnen bereit seien, ein Mittel einzunehmen, an dem sie fünf Jahre später sterben werden. Das Gewicht der Antworten fiel immer gleich aus. Die Hälfte der Athleten würde sich auf dieses folgenschwere Geschäft einlassen.

Quelle: RP - Online

_________________
Die Wahlversprechen von gestern sind die Lügen von heute.
© by CC


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Olympia-Thread
#9Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 8. Aug 2012, 17:55 
Offline
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 22376
Barvermögen: 9.536,00 Realis

Bank: 1.674.057,50 Realis
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1070
Nicht zu fassen... :schock: :schock:

_________________
Schwarze Klamotten trage ich nur, bis die etwas noch dunkleres erfunden haben. Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Olympia-Thread
#10Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 8. Aug 2012, 18:06 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Richtig, nicht zu fassen.

Für eine Goldmedaille fast das ganze Leben wegwerfen? Nee, ne?


Wobei - ein bißchen EPO, damit sich meine Ausdauer verbessert? :jc_hmmm:

Zitat:
Die [url]EPO-Wirkung[/url] bei der Erythrozytenbildung wird verstärkt durch verschiedene andere Hormone, wie zum Beispiel Androgene, Thyroxin und das Wachstumshormon.


Thyroxin nehme ich sowieso 6x in der Woche... :graug:


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron

Pagerank verbessern und steigern. Homepage bekannt machen und mehr Besucher!

© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker