Aktuelle Zeit: So 11. Dez 2016, 05:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 133 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 14  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3074

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Spitzelfreunde
#1Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 8. Jun 2013, 00:07 
Offline
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 22376
Barvermögen: 9.536,00 Realis

Bank: 1.674.057,50 Realis
Danke gegeben: 187
Danke bekommen: 2354x in 1907 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1070
Zitat:
Millionen US-Bürger überwacht
Geheimdienst sammelt Telefondaten
Der amerikanische Geheimdienst NSA hat freien Zugriff auf die Telefondaten von Millionen US-Einwohnern. Die Spitzen im Geheimdienstausschuss des Senates in Washington bestätigten einen entsprechenden Bericht der britischen Zeitung "The Guardian". Danach muss der US-Telekomkonzern Verizon detaillierte Informationen über alle inneramerikanischen und internationalen Gespräche an die Nationale Sicherheitsbehörde geben. Als Beleg veröffentlichte das Blatt die mutmaßliche Kopie eines streng geheimen Gerichtsbeschlusses. ...


Zitat:
"Das Dokument zeigt erstmals, dass unter der Obama-Regierung wahllos Kommunikationsdaten von Millionen von US-Bürgern gesammelt werden, unabhängig davon, ob sie irgendeines Vergehens verdächtigt werden", schreibt der "Guardian".


Quelle Tagesschau

_________________
Schwarze Klamotten trage ich nur, bis die etwas noch dunkleres erfunden haben. Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Spitzelfreunde
#2Ungelesener BeitragVerfasst: Mo 10. Jun 2013, 20:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 653
Barvermögen: 373,00 Realis

Bank: 2.268,00 Realis
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 528x in 525 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Zitat:
Nach der Enthüllung des US-Datenskandals ist der Ex-Geheimdienstler Edward Snowden weiter auf der Flucht. Während in Washington zur „Strafverfolgung mit der vollen Härte des Gesetzes“ aufgerufen wird, fordert die Linkspartei, dass Deutschland Asyl anbietet.
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) macht den Skandal um massive US-Spionage im Internet zur Chefsache. Merkel will das Thema bei ihrem Treffen mit US-Präsident Barack Obama zur Sprache bringen. Auch die EU-Kommission zeigte sich besorgt und verlangte von Washington Aufklärung. Der 29-jährige Ex-Geheimdienstler Edward Snowden berichtete von einer ausufernden Überwachung des Internet durch den US-Abhördienst NSA. Er floh mit geheimen Papieren nach Hongkong und hofft auf Asyl in einem Land, das ihn nicht an die USA ausliefert.


Gefunden bei Focus oder so ....


Also egal was die Linken Vollpfosten als loslassen .... hier haben sie recht ... mal sehen was unser amerikanisches Bundeszäpfchen erreicht ... :boys_lol:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Spitzelfreunde
#3Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 22. Jun 2013, 20:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 14755
Barvermögen: 17.363,00 Realis

Bank: 215.373,51 Realis
Danke gegeben: 82
Danke bekommen: 4626x in 3851 Posts
Geschlecht: männlich
Highscores: 13
Zitat:
„Tempora“ schlimmer als „Prism“Berlin will britischem Abhörprogramm „nachgehen“
Samstag, 22.06.2013, 18:49

Datensammlung, Großbritannien, Internet, Spionage, Telefon, Überwachung, USA

Es klingt nach der totalen Überwachung von Telefon und Internet: Britische Geheimdienstler überwachen offenbar tagtäglich Millionen Gespräche. In Berlin ist von einer „Katastrophe“ die Rede – Die Bundesregierung will der Angelegenheit jetzt „nachgehen“.


Quelle: Focus

_________________
Die Wahlversprechen von gestern sind die Lügen von heute.
© by CC


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Spitzelfreunde
#4Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 22. Jun 2013, 20:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 653
Barvermögen: 373,00 Realis

Bank: 2.268,00 Realis
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 528x in 525 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Zitat:
„Tempora“ schlimmer als „Prism“Berlin will britischem Abhörprogramm „nachgehen“
Samstag, 22.06.2013, 18:49

Datensammlung, Großbritannien, Internet, Spionage, Telefon, Überwachung, USA

Es klingt nach der totalen Überwachung von Telefon und Internet: Britische Geheimdienstler überwachen offenbar tagtäglich Millionen Gespräche. In Berlin ist von einer „Katastrophe“ die Rede – Die Bundesregierung will der Angelegenheit jetzt „nachgehen“.


Quelle: Focus


Wem wollen die nachgehen .. ist doch eh Neuland für die Pfeifen, die raffen das nie und nimmer. :boys_lol:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Spitzelfreunde
#5Ungelesener BeitragVerfasst: Mo 24. Jun 2013, 15:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 14755
Barvermögen: 17.363,00 Realis

Bank: 215.373,51 Realis
Danke gegeben: 82
Danke bekommen: 4626x in 3851 Posts
Geschlecht: männlich
Highscores: 13
Zitat:
Whistleblower Snowden hat Russland angeblich verlassen

Das Versteckspiel geht weiter: Edward Snowden ist nicht an Bord einer Maschine nach Kuba, soll aber Russland verlassen haben. Die USA reagieren äußerst verärgert.

Quelle: Zeit Online

_________________
Die Wahlversprechen von gestern sind die Lügen von heute.
© by CC


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Spitzelfreunde
#6Ungelesener BeitragVerfasst: Mo 24. Jun 2013, 16:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2013
Beiträge: 47
Barvermögen: 511,00 Realis

Bank: 741,00 Realis
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: weiblich
Zitat:
„Tempora“ schlimmer als „Prism“Berlin will britischem Abhörprogramm „nachgehen“
Samstag, 22.06.2013, 18:49

Datensammlung, Großbritannien, Internet, Spionage, Telefon, Überwachung, USA

Es klingt nach der totalen Überwachung von Telefon und Internet: Britische Geheimdienstler überwachen offenbar tagtäglich Millionen Gespräche. In Berlin ist von einer „Katastrophe“ die Rede – Die Bundesregierung will der Angelegenheit jetzt „nachgehen“.


Quelle: Focus


Wem wollen die nachgehen .. ist doch eh Neuland für die Pfeifen, die raffen das nie und nimmer. :boys_lol:


Wenn die dann noch Alt und Entfernen drücken, verschwinden sie im Netz.... :cherrysmilies154:

_________________
Wer bei dir von anderen spricht, schont auch dich beim nächsten nicht


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Spitzelfreunde
#7Ungelesener BeitragVerfasst: Mo 24. Jun 2013, 17:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 14755
Barvermögen: 17.363,00 Realis

Bank: 215.373,51 Realis
Danke gegeben: 82
Danke bekommen: 4626x in 3851 Posts
Geschlecht: männlich
Highscores: 13
Zitat:
24.06.2013, 17:35 Uhr
Edward Snowden: Die verschlungene Flucht des Whistleblowers

Seit Wochen hält Geheimnisträger Edward Snowden die Welt in Atem. Der IT-Techniker, der für amerikanischen Geheimdienste arbeitete, gibt auf seiner Reise über den Globus häppchenweise sein Wissen preis. Wir zeichnen die bisherigen Stationen seiner spektakulären Enthüllungen und Flucht nach. .....................

.............................Der Amerikaner hat allen Grund für seine Angst, denn seit dem 22. Juni liegt ein Haftbefehl der US-Justiz vor, wie der "Spiegel" berichtet. Die US-Ankläger werfen dem "Robin Hood der Datenwelt" Spionage, Diebstahl und Weitergabe von Regierungseigentum vor. Die US-Behörden forderten damals ihre Kollegen in Hongkong auf, den Haftbefehl zu vollstrecken.

Quelle: web

_________________
Die Wahlversprechen von gestern sind die Lügen von heute.
© by CC


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Spitzelfreunde
#8Ungelesener BeitragVerfasst: Mo 24. Jun 2013, 18:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 14755
Barvermögen: 17.363,00 Realis

Bank: 215.373,51 Realis
Danke gegeben: 82
Danke bekommen: 4626x in 3851 Posts
Geschlecht: männlich
Highscores: 13
Zitat:
24. Juni 2013 17:00
Nachrichtendienst GCHQ Briten schöpfen deutsches Internet ab


Spionageangriff auf Glasfaserkabel TAT-14: Der Londoner Geheimdienst GCHQ hat nach Recherchen der SZ und des NDR in großem Umfang deutsche Übersee-Kommunikation über Telefon und E-Mail abgeschöpft.

Von John Goetz, Hans Leyendecker und Frederik Obermaier

Der britische Geheimdienst hat sich systematisch im Rahmen der Operation "Tempora" über Glasfaserkabel Zugang zu Internet- und Telefondaten aus Deutschland verschafft. Wie aus geheimen Dokumenten hervorgeht, über die der ehemalige US-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden verfügt, hat nach Recherchen des NDR und der Süddeutschen Zeitung der britische Nachrichtendienst Government Communications Headquarters (GCHQ) unter anderem das Glasfaserkabel TAT-14 ausgespäht, über das ein großer Teil der deutschen Übersee-Kommunikation abgewickelt wird.

Quelle: Sueddeutsche

_________________
Die Wahlversprechen von gestern sind die Lügen von heute.
© by CC


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Spitzelfreunde
#9Ungelesener BeitragVerfasst: Mo 24. Jun 2013, 19:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 653
Barvermögen: 373,00 Realis

Bank: 2.268,00 Realis
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 528x in 525 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Zitat:
24.06.2013, 17:35 Uhr
Edward Snowden: Die verschlungene Flucht des Whistleblowers

Seit Wochen hält Geheimnisträger Edward Snowden die Welt in Atem. Der IT-Techniker, der für amerikanischen Geheimdienste arbeitete, gibt auf seiner Reise über den Globus häppchenweise sein Wissen preis. Wir zeichnen die bisherigen Stationen seiner spektakulären Enthüllungen und Flucht nach. .....................

.............................Der Amerikaner hat allen Grund für seine Angst, denn seit dem 22. Juni liegt ein Haftbefehl der US-Justiz vor, wie der "Spiegel" berichtet. Die US-Ankläger werfen dem "Robin Hood der Datenwelt" Spionage, Diebstahl und Weitergabe von Regierungseigentum vor. Die US-Behörden forderten damals ihre Kollegen in Hongkong auf, den Haftbefehl zu vollstrecken.

Quelle: web



Was sind denn das für Knalltüten. Zuerst illegal in der Welt herum spionieren und dann den jagen der die kriminellen Machenschaften aufdeckt.
Heuchler !!! :bgrins: *angstvollumhergucke* :bgrins:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Spitzelfreunde
#10Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 26. Jun 2013, 21:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 14755
Barvermögen: 17.363,00 Realis

Bank: 215.373,51 Realis
Danke gegeben: 82
Danke bekommen: 4626x in 3851 Posts
Geschlecht: männlich
Highscores: 13
Zitat:
Briten wollen nichts über "Tempora" verratenWas wusste die Kanzlerin?

Die Bundesregierung läuft offiziell bei ihren Nachforschungen zur Internetüberwachung durch britische und amerikanische Geheimdienste ins Leere. Die Briten weisen ein Informationsersuchen ab. Die Opposition im Bundestag wird ungeduldig, die Kanzlerin bleibt gelassen. Wussten sie und Innenminister Friedrich längst Bescheid?

Die deutsche Politik kommt bei der Aufklärung zum Ausmaß der Internetüberwachung durch britische und amerikanische Geheimdienste anscheinend keinen Zentimeter voran. Die britische Regierung will die Anfragen der Bundesregierung über das massive Abhörprogramm "Tempora" seines Geheimdienstes GCHQ nicht beantworten. Im Bundestag debattierten Regierung und Opposition über den Skandal. Vor allem Linke und Grüne forderten von der Bundesregierung drastischere Schritte gegen Großbritannien. Sie verlangen ebenso wie Datenschützer internationale Regeln, um die Überwachung einzudämmen...............

.................... Was wussten Merkel und Friedrich?

Ohnehin geht man in der Politik davon aus, dass zumindest Merkel und Friedrich in die Abhöraktionen der Briten eingeweiht waren.

Quelle: n-tv

_________________
Die Wahlversprechen von gestern sind die Lügen von heute.
© by CC


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 133 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 14  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron

Pagerank verbessern und steigern. Homepage bekannt machen und mehr Besucher!

© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker