Aktuelle Zeit: Sa 10. Dez 2016, 19:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 730

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Portugal
#1Ungelesener BeitragVerfasst: Do 7. Apr 2011, 16:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 14755
Barvermögen: 17.363,00 Realis

Bank: 215.373,51 Realis
Danke gegeben: 82
Danke bekommen: 4626x in 3851 Posts
Geschlecht: männlich
Highscores: 13
Zitat:
Nach Schlüpfen unter Euro-Rettungsschirm
Erleichterung über Portugals Hilferuf
Rettungsschirm

Portugal beantragt Milliardenhilfen des Euro-Rettungsschirms. Die europäischen Partner lobten die Entscheidung überwiegend als notwendig und verantwortungsvoll. Das Geld soll nun schnell bereitgestellt werden. Zuvor stehen aber Verhandlungen über einen harten Sparkurs des Landes an.


Zitat:
Die Europäische Zentralbank (EZB) zeigte sich erfreut über den Hilfsantrag aus Lissabon. "Wir haben die portugiesischen Behörden ermutigt, um Unterstützung nachzufragen", sagte EZB-Präsident Jean-Claude Trichet in Frankfurt. Auch die EU-Kommission begrüßte die Entscheidung der portugiesischen Regierung. "Das ist ein verantwortungsvoller Schritt für die Sicherung der Finanzstabilität im Euro-Raum", sagte Währungskommissar Olli Rehn der "Financial Times Deutschland". EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso sicherte Portugal bereits "schnellstmögliche" Hilfe zu.


http://www.tagesschau.de/

Ich werde mich auch mal anstellen, und feierlich versprechen mit dem Geld dann verantwortungsvoll umzugehen.

_________________
Die Wahlversprechen von gestern sind die Lügen von heute.
© by CC


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Portugal
#2Ungelesener BeitragVerfasst: Fr 8. Apr 2011, 15:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 14755
Barvermögen: 17.363,00 Realis

Bank: 215.373,51 Realis
Danke gegeben: 82
Danke bekommen: 4626x in 3851 Posts
Geschlecht: männlich
Highscores: 13
Bild
Zitat:
EU-Hilfen für Portugal sollen bis Mitte Mai stehen
80 Milliarden Euro im Schnellverfahren

Es muss schnell gehen - bis Mitte Mai soll das Hilfspaket für Portugal stehen. Darauf haben sich die Finanzminister der Europäischen Union verständigt. Mit rund 80 Milliarden Euro rechnet EU-Währungskommissar Rehn. Klar ist bereits auch: Auf Portugal kommen drastische Einschnitte zu.


http://www.tagesschau.de/wirtschaft/por ... fe106.html

_________________
Die Wahlversprechen von gestern sind die Lügen von heute.
© by CC


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Portugal
#3Ungelesener BeitragVerfasst: Fr 8. Apr 2011, 16:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 14755
Barvermögen: 17.363,00 Realis

Bank: 215.373,51 Realis
Danke gegeben: 82
Danke bekommen: 4626x in 3851 Posts
Geschlecht: männlich
Highscores: 13
Zitat:
Finanzwissenschaftler Otte zur Portugal-Krise

"Mir wäre lieber, wenn der Rettungsschirm scheitert"

Portugal hätte sich selbst retten können - davon ist Finanzwissenschaftler Otte überzeugt. Im Interview mit tagesschau.de erklärt Otte, warum eine Umschuldung sinnvoller gewesen wäre und warum die Banken immer noch ungeschoren davon kommen. Die wahren Probleme sieht Otte aber in den USA.


http://www.tagesschau.de/wirtschaft/otte106.html

_________________
Die Wahlversprechen von gestern sind die Lügen von heute.
© by CC


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Portugal
#4Ungelesener BeitragVerfasst: Fr 8. Apr 2011, 20:11 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Ein EU-Land (möglichst ein südliches, idyllisches am Meer gelegenes Urlaubsparadies) müßte man sein, als Privatperson oder Einzelfirma gehst in Konkurs und wirst gepfändet bis zum Existenzminimum, unter Umständen gehst sogar ins Gefängnis, als Land wirst du für Mißwirtschaft und Schuldenmacherei noch mit Milliarden belohnt, das soll ein Bürger noch nachvollziehen können und Verständnis haben für Steuerhöhungen und Sparmaßnahmen und diese dann auch mittragen?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Portugal
#5Ungelesener BeitragVerfasst: Do 9. Mai 2013, 21:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 14755
Barvermögen: 17.363,00 Realis

Bank: 215.373,51 Realis
Danke gegeben: 82
Danke bekommen: 4626x in 3851 Posts
Geschlecht: männlich
Highscores: 13
Zitat:
In Portugal waren im ersten Quartal 2013 rund 42 Prozent der unter 24-Jährigen ohne Job. Insgesamt stieg die Arbeitslosigkeit auf den Rekordstand von 17,7 Prozent. Zum 31. März waren mehr als 952.000 Menschen im ärmsten Land Westeuropas als arbeitssuchend gemeldet.

Quelle: sueddeutsche.de

_________________
Die Wahlversprechen von gestern sind die Lügen von heute.
© by CC


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Portugal
#6Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 31. Mai 2014, 19:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 14755
Barvermögen: 17.363,00 Realis

Bank: 215.373,51 Realis
Danke gegeben: 82
Danke bekommen: 4626x in 3851 Posts
Geschlecht: männlich
Highscores: 13
Zitat:
Drei von vier Sparmaßnahmen illegal
Verfassungsgericht kippt Sparbeschlüsse in Portugal
Samstag, 31.05.2014, 14:40


Mehrere Sparbeschlüsse der portugiesischen Regierung verstoßen gegen die Verfassung des Landes. Das hat das portugiesische Verfassungsgericht jetzt entschieden. Das Gericht hatte zuvor bereits eine Reihe weiterer Sparvorhaben der Regierung gekippt.

Das portugiesische Verfassungsgericht hat erneut mehrere Sparbeschlüsse der Mitte-Rechts-Regierung von Ministerpräsident Pedro Passos Coelho für illegal erklärt. Dazu gehören unter anderem Gehaltsabzüge für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst. Die Richter gaben in ihrem am Freitag in Lissabon verkündeten Urteil den Verfassungsklagen der linken Oppositionsparteien teilweise statt.


Quelle: focus.de


Mehr als dumm gelaufen für die konservative Nudel in Berlin ! :bgrins:


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Portugal
#7Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 14. Jun 2014, 19:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2011
Beiträge: 508
Barvermögen: 2.847,00 Realis

Wohnort: Kreta
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 6x in 6 Posts
Geschlecht: männlich
Zitat:
Drei von vier Sparmaßnahmen illegal
Verfassungsgericht kippt Sparbeschlüsse in Portugal
Samstag, 31.05.2014, 14:40


Mehrere Sparbeschlüsse der portugiesischen Regierung verstoßen gegen die Verfassung des Landes. Das hat das portugiesische Verfassungsgericht jetzt entschieden. Das Gericht hatte zuvor bereits eine Reihe weiterer Sparvorhaben der Regierung gekippt.

Das portugiesische Verfassungsgericht hat erneut mehrere Sparbeschlüsse der Mitte-Rechts-Regierung von Ministerpräsident Pedro Passos Coelho für illegal erklärt. Dazu gehören unter anderem Gehaltsabzüge für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst. Die Richter gaben in ihrem am Freitag in Lissabon verkündeten Urteil den Verfassungsklagen der linken Oppositionsparteien teilweise statt.


Quelle: focus.de


Mehr als dumm gelaufen für die konservative Nudel in Berlin ! :bgrins:

Iregdnwann rafft auch die, dass man sich nicht zu Tode sparen kann.

_________________
'n schöne Gruß an de' linke Fuß! außerdem: ich haach der uff dein Backe, da fliet der anner fort! zwei echt gute Sprüche aus der Alt-Heimat


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Portugal
#8Ungelesener BeitragVerfasst: Fr 27. Jun 2014, 19:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 1015
Barvermögen: 4.165,00 Realis

Wohnort: Kreta
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 162x in 152 Posts
Geschlecht: weiblich
Zitat:
Drei von vier Sparmaßnahmen illegal
Verfassungsgericht kippt Sparbeschlüsse in Portugal
Samstag, 31.05.2014, 14:40


Mehrere Sparbeschlüsse der portugiesischen Regierung verstoßen gegen die Verfassung des Landes. Das hat das portugiesische Verfassungsgericht jetzt entschieden. Das Gericht hatte zuvor bereits eine Reihe weiterer Sparvorhaben der Regierung gekippt.

Das portugiesische Verfassungsgericht hat erneut mehrere Sparbeschlüsse der Mitte-Rechts-Regierung von Ministerpräsident Pedro Passos Coelho für illegal erklärt. Dazu gehören unter anderem Gehaltsabzüge für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst. Die Richter gaben in ihrem am Freitag in Lissabon verkündeten Urteil den Verfassungsklagen der linken Oppositionsparteien teilweise statt.


Quelle: focus.de


Mehr als dumm gelaufen für die konservative Nudel in Berlin ! :bgrins:

Iregdnwann rafft auch die, dass man sich nicht zu Tode sparen kann.



Oder sie versucht es mit der "Raute der Macht " zu erledigen.

_________________
Und die Moral von der Geschicht-halbe Eier rollen nicht! außerdem immer dran denken: Wer sich in die Bar begibt kippt darin um!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron

Pagerank verbessern und steigern. Homepage bekannt machen und mehr Besucher!

© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker