Aktuelle Zeit: Mo 5. Dez 2016, 11:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 309

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Preis für Zivilcourage
#1Ungelesener BeitragVerfasst: So 13. Feb 2011, 09:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 3466
Barvermögen: 2.600,00 Realis

Bank: 6.622,00 Realis
Wohnort: Mitteldeutschland
Danke gegeben: 5380
Danke bekommen: 5511x in 3281 Posts
Geschlecht: männlich
Highscores: 107
Geht diesmal an Margot Kässmann

Bild

"Die frühere Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Margot Käßmann, erhält für ihren Rücktritt nach einer betrunkenen Autofahrt den Europäischen Kulturpreis für Zivilcourage. Die von der Kulturstiftung Pro Europa ausgelobte Auszeichnung wird am 4. März in der Frankfurter Paulskirche verliehen.
Zur Begründung heißt es, Käßmann habe sich zu ihrer persönlichen Verantwortung bekannt und die Konsequenzen gezogen. Damit habe sie erheblichen Mut bewiesen und sei zum Vorbild für andere Personen des öffentlichen Lebens geworden. Käßmann war im Februar vergangenen Jahres mit mehr als 1,5 Promille Alkohol im Blut am Steuer ihres Wagens gestoppt worden. Sie hatte daraufhin den Ratsvorsitz und ihr Amt als Landesbischöfin niedergelegt."

http://www.spiegel.de/spiegel/vorab/0,1 ... 50,00.html

Früher musste man sich schon ein Hakenkreuz in die Hüfte ritzen, wie Rebecca aus Mittweida,
heute reicht es, besoffen Auto zu fahren und dabei niemanden totzufahren.
Bild

Ok, wenn ehemaligen Stasileuten Orden für ihre Verdienste um die deutsche Einheit umgehängt werden, dann kann auch eine besoffene Bischöffin einen Orden bekommen.
Bild

Anetta Kahane


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preis für Zivilcourage
#2Ungelesener BeitragVerfasst: So 13. Feb 2011, 16:18 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Ich finde es grundsätzlich auch anerkennenswert bzw. positiv zu bewerten, wenn jemand dazu steht, dass er Mist gebaut hat. Ein offizieller Preis für Zivilcourage scheint mir dafür aber etwas übertrieben zu sein, jedenfalls wenn man an Beispiele für echte Zivilcourage einfacher / nicht prominenter Menschen denkt, die niemand auszeichnet.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preis für Zivilcourage
#3Ungelesener BeitragVerfasst: Di 15. Feb 2011, 20:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 3466
Barvermögen: 2.600,00 Realis

Bank: 6.622,00 Realis
Wohnort: Mitteldeutschland
Danke gegeben: 5380
Danke bekommen: 5511x in 3281 Posts
Geschlecht: männlich
Highscores: 107
Margot Käßmann lehnt den Preis ab.

Grund dafür ist die Berichterstattung einiger Medien, die die Preisverleihung in
Zusammenhang mit ihrer Alkoholgeschichte sehen.

"Käßmann erklärte, die Stiftung habe ihr den Preis für Zivilcourage als Seelsorgerin, Bischöfin und Ratsvorsitzende verleihen wollen - vor allem für die mit ihrem Satz „Nichts ist gut in Afghanistan“ angestoßene öffentliche Debatte."

Soso, davon war aber nie die Rede gewesen.

Zumindest hat sie den Anstand, diesen Preis abzulehnen.

Übrigens Pro Europa :mrgreen: hört sich an wie Pro Köln oder Pro NRW :boys_lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preis für Zivilcourage
#4Ungelesener BeitragVerfasst: Di 15. Feb 2011, 23:31 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Offenbar verstehe ich unter Zivilcourage was ganz anderes als die Kulturstiftung Pro Europa :jc_hmmm:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preis für Zivilcourage
#5Ungelesener BeitragVerfasst: Di 15. Feb 2011, 23:42 
Offline
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 22376
Barvermögen: 9.536,00 Realis

Bank: 1.674.057,50 Realis
Danke gegeben: 187
Danke bekommen: 2354x in 1907 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1070
Ich allerdings auch....betrunken am Steuer eines Autos zu sitzen ist mit Sicherheit keine Heldentat, da war sie kein Vorbild für wen auch immer. Dass sie darauf hin zurück getreten ist, finde ich dennoch okay und würde ich mir von so manchem Politiker auch wünschen. Das hat aber dennoch mit Zivilcourage meines Erachtens nichts zu tun.....und die Auszeichnung wäre ein Hohn für unbekannte Menschen, die diese beweisen .

_________________
Schwarze Klamotten trage ich nur, bis die etwas noch dunkleres erfunden haben. Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preis für Zivilcourage
#6Ungelesener BeitragVerfasst: Di 15. Feb 2011, 23:46 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Sarkastika hat geschrieben:
Ich allerdings auch....betrunken am Steuer eines Autos zu sitzen ist mit Sicherheit keine Heldentat, da war sie kein Vorbild für wen auch immer. Dass sie darauf hin zurück getreten ist, finde ich dennoch okay und würde ich mir von so manchem Politiker auch wünschen. Das hat aber dennoch mit Zivilcourage meines Erachtens nichts zu tun.....und die Auszeichnung wäre ein Hohn für unbekannte Menschen, die diese beweisen .



Das mein ich ja, die Frau hat meinen vollen Respekt für diesen Rücktritt! Aber das hatte mit Zivilcourage nichts zu tun sondern wenn dann mit Moral.


Nach oben
  
 
folgende User möchten sich bei manya bedanken:
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

Pagerank verbessern und steigern. Homepage bekannt machen und mehr Besucher!

© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker