Aktuelle Zeit: Mo 5. Dez 2016, 19:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1873

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Zivilcourage
#11Ungelesener BeitragVerfasst: Di 20. Okt 2009, 19:15 
Benutzeravatar

Highscores: 3
ich finde zivilcourage sollte jeder zeigen, es fängt schon in der schule oder bei der arbeit an, jeder kann einem kollegen, der gemobbt wird, zur seite stehen, da fängt es schon an, genau das sollten wir auch den kindern weitergeben, daß sie für schwächere einstehen


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zivilcourage
#12Ungelesener BeitragVerfasst: Di 20. Okt 2009, 22:18 
Benutzeravatar

Highscores: 3
qued hat geschrieben:
ich finde zivilcourage sollte jeder zeigen, es fängt schon in der schule oder bei der arbeit an, jeder kann einem kollegen, der gemobbt wird, zur seite stehen, da fängt es schon an, genau das sollten wir auch den kindern weitergeben, daß sie für schwächere einstehen


Ja, genau so sollte es sein ! :!:
Zivilcourage ist doch die direkteste und zutiefst spontane Form der Solidarität, die aus dem Bauch heraus "aktiviert" wird - Und dazu besteht meist spätestens vor der eigenen Haustür die Notwendigkeit. Wie die traurigen Fälle in der jüngeren Vergangenheit allerdings zeigen, natürlich dabei den Verstand nicht ausschalten und im "Ernstfall" möglichst in der Gruppe aktiv werden.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zivilcourage
#13Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 31. Okt 2009, 01:53 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Spider9999 hat geschrieben:
qued hat geschrieben:
ich finde zivilcourage sollte jeder zeigen, es fängt schon in der schule oder bei der arbeit an, jeder kann einem kollegen, der gemobbt wird, zur seite stehen, da fängt es schon an, genau das sollten wir auch den kindern weitergeben, daß sie für schwächere einstehen


Ja, genau so sollte es sein ! :!:
Zivilcourage ist doch die direkteste und zutiefst spontane Form der Solidarität, die aus dem Bauch heraus "aktiviert" wird - Und dazu besteht meist spätestens vor der eigenen Haustür die Notwendigkeit. Wie die traurigen Fälle in der jüngeren Vergangenheit allerdings zeigen, natürlich dabei den Verstand nicht ausschalten und im "Ernstfall" möglichst in der Gruppe aktiv werden.


Spider - ja - so sollte es sein - wir müssen uns aber mit dem "ist Zustand" auseinandersetzen - der bedingt durch unsere jahrzehntelange Politik von ausgelullerten - unfähigen Parteien folgendermassen gestaltet worden ist:

- alt gegen jung
- krank gegen gesund
- vermögende gegen arme
- Mieter gegen Vermieter
- Raucher gegen Nichtraucher
- rechts gegen links
- Kriegsgegner gegen Kriegsbefürworter
- Ausländer gegen Deutsche
- Arbeitgeber gegen Arbeitnehmer
- Kinderreiche gegen Singles
- Kapital gegen Menschen

usw. - und dann hat man noch die "Traute" Solidarität einzufordern. Ich denke das ist und bleibt "bigott". Die Menschen in der BRD tun mir leid - wenn sie nicht sehen konnen und wollen - was hier mit ihnen passiert.

An der Stelle noch einmal einen "herzlichen Dank" an alle - die der Meinung sind - sich auf dem "Rücken" von anderen Menschen bereichern zu können.

Ich könnte kotz..

Excalibur


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zivilcourage
#14Ungelesener BeitragVerfasst: Mo 9. Nov 2009, 19:13 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Zu den ganzen Aussagen was sein sollte will ich da gar nichts mehr hinzufügen. Die Ursachen (Ellenbogengesellschaft, Angst) sind auch hinreichend beschrieben. Bleibt dir Frage wie kommen wir davon weg? Wie kommen wir wieder zu einer couragierten Lebensweise, ohne ins Gegenteil zu verfallen (Bevormundung und Besserwisserei).

Das geht wohl nur durch Vorbildfunktion. Also ganz langsam voran. Jeder in seinem Wirkungskreis. Ich weiss, das braucht Geduld, die Ellenbogengesellschaft hat sich aber auch nicht über Nacht entwickelt.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zivilcourage
#15Ungelesener BeitragVerfasst: Mo 9. Nov 2009, 20:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 847
Barvermögen: 4.146,50 Realis

Bank: 30.033,39 Realis
Wohnort: Baden-Württemberg
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 370x in 358 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 236
:1091:

_________________
Jeder Mensch ist einzigartig!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zivilcourage
#16Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 11. Nov 2009, 22:23 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Ich denke,viele Menschen haben Angst.Die Brutalität mancher Jugendlicher nimmt immer mehr zu,durch die Medien wird das publik gemacht.Da ist es kein Wunder,daß viele Menschen lieber wegschauen,auch wenn sie wissen,daß sie falsch handeln.
Aber solange gerissene Anwälte jede Chance nutzen,die Strafen niedrig zu halten,solange Täter auf Anraten ihrer Anwälte tränenreich erfolgreich Reue heucheln können wird es immer weniger Menschen geben,die den Mut haben das Richtige zu tun.Leider.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zivilcourage
#17Ungelesener BeitragVerfasst: So 15. Nov 2009, 23:20 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Zivilcourage ist wieder in.

Super! Finde ich klasse!
Nur... wo fängt es an, und wo hört es auf? Es ist ein Lernprozess, man wird nicht von heute auf morgen "mutig", man muß sich den Problemen stellen.
Ab und zu hört man von den Helden unserer zeit, wie sie eine Frau vor einer vergewaltigung gerettet oder sich schützend vor pbelnden Bahnpassanten gestellt haben. Es ist schweirig... für jeden von uns.
Hoffe, ich bin mutig...wenn es drauf ankommt.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zivilcourage
#18Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 18. Nov 2009, 18:21 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Sysop hat geschrieben:
Eine Rolle dabei könnte der Münchner Richter Manfred Götzl spielen. Er machte in den letzten beiden Jahren durch zwei spektakuläre Fälle auf sich aufmerksam, in denen er gegen Personen, die sich auf Notwehr oder Nothilfe beriefen, lange Haftstrafen verhängte. Die beiden Urteile wurden nicht nur sehr ausgiebig im Netz diskutiert, sondern führten bei vielen Kommentatoren auch zu dem Schluss, dass man zumindest in München im Zweifelsfall lieber wegsehen sollte, wenn man Gewalttätern in Aktion begegnet.


Zivilcourage


Für Rechtsdreher im Internet ist diese komische Entwicklung der Rechtsprechung zum Notwehrrecht ein gefundenes Fressen. Hoffentlich bleibt es dabei, dass es in der rechten Sezene in Deutschland keine tückisch - intelligenten Aktiven gibt, die so etwas geschickt für sich ausschlachten könnten, ist meines Erachtens nur unverdientes Glück unserer politischen Klasse, das kann sich ändern.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zivilcourage
#19Ungelesener BeitragVerfasst: Di 8. Dez 2009, 18:13 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Ein treffendes Beispiel ist meines Erachtens der Film "Schindler´s Liste".

Oskar Schindler rettet 1000 Menschen das Leben.

Das ist Zivilcourage... zum Nachahmen etwas schwer, aber "kleine" Taten tun es auch...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zivilcourage
#20Ungelesener BeitragVerfasst: Di 8. Dez 2009, 18:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 653
Barvermögen: 373,00 Realis

Bank: 2.268,00 Realis
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 528x in 525 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
DarkLaser hat geschrieben:
Ein treffendes Beispiel ist meines Erachtens der Film "Schindler´s Liste".

Oskar Schindler rettet 1000 Menschen das Leben.

Das ist Zivilcourage... zum Nachahmen etwas schwer, aber "kleine" Taten tun es auch...



Retten wir zusammen die SPD. :D Ist sicher auch schwer, aber eine große Tat, und notwendig. :D ;)

Beethoven


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron

Pagerank verbessern und steigern. Homepage bekannt machen und mehr Besucher!

© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker