Aktuelle Zeit: Mo 5. Dez 2016, 19:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1872

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Zivilcourage
#21Ungelesener BeitragVerfasst: Fr 11. Dez 2009, 18:39 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Gestern wieder ein Besipeil für fehlende Zivilcourage gesehen.
Ich steh an der Straßenbahnhaltestelle, sehe wie ein etwa 15-jähriger plötzlich einen Ast vom Baum abreißt und einfach wahrlos auf einen jungen Mann schlägt. Der mann fällt zu Boden, der Junge macht weiter, etwa 60 Leute stehen da und gucken. Ich renn hin, hält mich plötzlich einer fest und sagt: "Das sind Schläger, die wollen das"
Hab mich losgerissen und dem Jungen den Ast aus der Hand getreten, der gibt mir dann noch ein paar mit, bis ich ihn an der Wand fixieren konnte. Hilfe- Fehlanzeige. Alle glotzen dumm, wie in einem assozialen Land
Der Junge tritt mir dann noch in den Bauch und haut ab, da ich zum Glück nicht wirklich verletzt wurde gehe ich also zu dem Mann und frage ob es ihm gut geht, was dann zum Glück auch so war.
Also Polizei gerufen-die Leute außenrum waren aufgrund mangelnder Gewalt dann gelangweilt und drehten sich wieder um, liefen weiter und hatten ein wunderbar reines Gewissen.
Ich will mir nicht vorstellen was passiert, wenn in so einer Situation niemand hilft.
Ich meine, man muss ja nicht drauf gehen, das kann ich auch nur machen, weil ich durch Sport kräftig genug bin und auch Kampfsport gemacht hab, aber man kann die Polizei rufen, sich später um den Mann kümmern, oder auf jeden Fall etwas sagen, Leute darauf aufmerksam machen und zum helfen auffordern.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zivilcourage
#22Ungelesener BeitragVerfasst: Fr 11. Dez 2009, 19:14 
Benutzeravatar

Highscores: 3
heute in nürnberg,ein36jähriger wurde zusammen geschlagen.

zivilcourage schön und gut,es muß sich was am system ändern :esreicht:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zivilcourage
#23Ungelesener BeitragVerfasst: Fr 11. Dez 2009, 21:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 847
Barvermögen: 4.146,50 Realis

Bank: 30.033,39 Realis
Wohnort: Baden-Württemberg
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 370x in 358 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 236
"Aktion-tu-was" - gezielte Informationen für mehr Zivilcourage

Hinsehen statt Wegschauen, Engagement statt Gleichgültigkeit: Mit ihrer Informationsoffensive "Aktion-tu-was" will die Polizei innerhalb der Bevölkerung das Bewusstsein für mehr Solidarität und größere Hilfsbereitschaft stärken.

Zur Unterstützung der Aktion hat die Polizei ein umfangreiches Medienpaket zusammengestellt, das allen Bürgerinnen und Bürgern dazu dient, sich in brenzligen Situationen als Zeuge oder Helfer richtig zu verhalten. Dieses Angebot beinhaltet Faltblätter, Postkarten ("Pick-up-Karten") sowie Infokärtchen im Scheckkarten-Format, die das Problem anschaulich thematisieren sowie wertvolle Tipps zum wirksamen Einschreiten bei Straftaten und zur Gefahrenabwehr vermitteln. Die Faltblätter, Postkarten und Infokärtchen liegen bei jeder Polizeidienststelle aus.

_________________
Jeder Mensch ist einzigartig!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zivilcourage
#24Ungelesener BeitragVerfasst: So 13. Dez 2009, 17:07 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Solange das "nur" von der Polizei kommt wird es aber nicht so viele Früchte tragen denke ich. Da müssen engagierte Leute sich zusammentun, so wie z.B. die Nachtwanderer, dann klappt das auch :dd:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zivilcourage
#25Ungelesener BeitragVerfasst: Do 17. Dez 2009, 21:06 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Addi hat geschrieben:
Hab mich losgerissen und dem Jungen den Ast aus der Hand getreten, der gibt mir dann noch ein paar mit, bis ich ihn an der Wand fixieren konnte. Hilfe- Fehlanzeige. Alle glotzen dumm, wie in einem assozialen Land


Sei mal froh, dass der Typ sich nicht an dieser Wand eine Beule am Hinterkopf geholt und Dich angezeigt hat. Sonst dürftest Du jetzt ordentlich latzen. Eine Geldstrafe an den Staat, die Behandlungskosten an die Krankenkasse und Schmerzensgeld an den Schläger.

Aber dafür wüsstest Du dann ganz genau, wer die wirklichen Asozialen in diesem Land sind und warum die anderen Leute nicht daran gedacht haben, dem Opfer zu helfen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Zivilcourage
#26Ungelesener BeitragVerfasst: Fr 18. Dez 2009, 09:51 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Meines Wissens, sind wir gar nicht mehr so weit von einem Bürgerkrieg entfernt, wie Udo Ulfkotte in seinem
neueste Buch ,, Vorsicht Bürgerkrieg ,, Schreibt ! Was lange gärt,wird endlich Wut !
:brutalarm:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zivilcourage
#27Ungelesener BeitragVerfasst: Fr 18. Dez 2009, 11:22 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Wieso Bürgerkrieg, da sind 3/4 der Deutschen zu faul zu...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zivilcourage
#28Ungelesener BeitragVerfasst: Fr 18. Dez 2009, 12:48 
Benutzeravatar

Highscores: 3
dafür sind wir zu faul.

Wir nehmen alles hin was unsere Regierung beschließt.

Jeder meckert nur rum und keiner geht auf die Straße. Es müsste soetwas durch eine Gewerkschaft, Organisation oder sonstige Vereinigung organisiert werden. Eine Person bekommt die Bevölkerung nicht auf die Straße.

Ich zieh den Hut an die Menschen, die vor der Wende sich getraut haben auf die Straße zu gehen. Man müsste diese Masse wiederbeleben und der Regierung die kalte Schulter zeigen --> Ich geh mit!!!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zivilcourage
#29Ungelesener BeitragVerfasst: Fr 18. Dez 2009, 12:53 
Benutzeravatar

Highscores: 3
so sind unsere Gesetze....

man sieht es ja bei Steuerhinterziehern... der kleine Mann wandert in den Bunger und der reiche Mann kauft sich frei. Urteile gibt es genügend im Netz und Zeitungsberichte.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zivilcourage
#30Ungelesener BeitragVerfasst: So 20. Dez 2009, 17:56 
Benutzeravatar

Highscores: 3
Addi hat geschrieben:
Wieso Bürgerkrieg, da sind 3/4 der Deutschen zu faul zu...


Das liegt nicht an der Faulheit der Deutschen, das liegt daran, dass bei grösseren Unruhen sorgfältig gepflegter Autolack beschädigt werden kann oder Gartenzwerge zerdöppert werden können. Hier kann man nur über parteipolitische Wege weiterkommen, aber die Entwicklung der Linkspartei und die Einbußen der SPD während ihrer asozialen Phase zeigen ja, dass das nicht aussichtslos ist.


Zuletzt geändert von Schlossallee am Mo 21. Dez 2009, 12:12, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron

Pagerank verbessern und steigern. Homepage bekannt machen und mehr Besucher!

© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker